Skip to Content

Der perfekte Osterkuchen – Carrot Cake mit Frischkäse Frosting

Der perfekte Osterkuchen – Carrot Cake mit Frischkäse Frosting
Dieser perfekte Carrot Cake mit Frischkäse ist super saftig und schmeckt wie bei Starbucks. Das Highlight ist die Frischkäsecreme im Inneren! Der Karottenkuchen schmeckt nicht nur köstlich, er sieht auch noch mega aus! Und das beste am Rezept? Es ist super easy zu backen!
Layercake mit Möhren und Frischkäse

Der perfekte Carrot Cake ist genau der richtige Kuchen für die Osterfeiertage. Es ist nicht irgendein Karottenkuchen, es ist die amerikanische Variante mit Pecannüssen und dem super leckeren Frischkäsefrosting. Ich verstehe ehrlich gesagt gar nicht, warum alle ausgerechnet zu Ostern völlig durchdrehen und es überall nur noch Karottenkuchen zu sehen gibt. Denn ich liebe diesen Kuchen mit saftigen Möhren Stückchen und Nüssen das ganze Jahr über! Das Rezept bekommt regelmäßig kleine Optimierungen und ab sofort gibt es nun auch ein Video mit einer Schritt für Schritt Anleitung direkt im Rezept am Ende des Beitrags.

Layercake mit Möhren und Frischkäse

Der perfekte Carrotcake wie bei Starbucks

Der Carrot Cake ist bereits eine ganze Weile auf dem Blog, es gehört zu einem der beliebtesten Rezepte hier und ich bin sehr stolz, dass ich den Carrotcake im letzten Jahr für die ZDF „Drehscheibe“ backen durfte.

Es gibt bisher nicht viele Orte, wo es so leckeren Karottenkuchen gibt, erst recht nicht mit dem leckeren Creamcheese Frosting. Bisher habe ich den Carrot Cake immer bei Starbucks gegessen, denn der erinnert mich an meine Zeit in Neuseeland (dort bin ich mit 18 Jahren für 3 Monate gewesen um mein erstes großes Abenteuer zu erleben).

Ich finde, der Carrot Cake bei Starbucks ist der beste, den ich bisher in Deutschland bisher gegessen habe.  Aber es ist ja auch kein Geheimnis, dass ich ich ein Fan von den Starbucks Kuchen bin, und habe ja bereits meine leckere Cheesecake Muffins hier veröffentlicht verraten. Falls du nun einen ultimativen Tipp für mich hast, wo es ebenso leckeren Carrot Cake als einzelne Stücke zu kaufen gibt, dann her damit!

Der Carrotcake mit saftigen Möhren, Nüssen und Zimt ist mega einfach zu backen - besonders lecker schmeckt er mit dem perfekten Frischkäse Frostig

So backst du den perfekten Carrotcake für Ostern

Dieser Karottenkuchen sollte besonders „hübsch“ werden und aussehen wie eine kleine Torte. Dabei war es super wichtig, dass dieser Kuchen eine Zwischenschicht aus leckerer Frischkäsecreme bekommt. Wenn du nun denkst, dass dieser Kuchen perfekt ausschaut und richtig schwierig zu machen ist, dann kann ich dich beruhigen! Denn das Backen des Carrot Cakes war super einfach und auch bei mit sah die Creme um den Kuchen herum erst einmal sehr stümperhaft aus. Und weil alle zu Ostern nach einen leckeren Kuchen mit Karotten suchen, kann ich dir dieses mit absolut empfehlen, bisher waren wirklich alle begeistert. 

Mein perfekter Carrot Cake mit Frischkäse schmeckt wie bei Starbucks

Ich war wegen der Fotos kurz nervös, ob diese auch nur ansatzweise gut ausschauen werden. Auch mein Mann war kurz etwas skeptisch, als er meinen Carrot Cake mit der Frischkäse Creme gesehen hat. Aber: die Creme aus Frischkäse, Butter und Puderzucker legt sich von alleine glatt. Und so sah der Carrot Cake am Ende echt ganz gut aus – mit Pecannüssen verziert und angeschnitten bin ich dann am Ende richtig zufrieden gewesen!

Saftiger Carrotcake - schmeckt nicht nur zu Ostern

Mein Megafail des Tages – vermeide meine Fehler beim Backen deines saftigen Carrotcakes!

Beim ersten Mal Backen vor einigen Jahren habe den ersten Kuchen voll versemmelt und mindestens 15 Minuten zu kurz gebacken, in der Mitte war sogar noch flüssiger Teig. Trotz der Stäbchenprobe, die in diesem Fall echt versagt hat, war der Kuchen nicht durch und musste leider nahezu komplett in den Müll wandern.

Zum Glück habe ich noch ein Stück fertigen Carrot Cake probiert, denn ich hatte dazu noch zuviel Muskat und Ingwer verwendet. Die Menge Muskat habe ich dann bei diesem Kuchen optimiert und den Ingwer ganz weggelassen. Und so entstand das perfekte Rezept, welches ich nun bereits viele Male gebacken habe.

Tolles Rezept für Karottenkuchen

Sei flexibel – passe die Zutaten für den Carrotcake an deine Vorräte und Vorlieben an

Für meinen 2. Backversuch hatte ich dann leider nicht mehr genug Nüsse und so habe ich das Rezept für meine kleine Backform neu zusammengewürfelt und die Menge der Zutaten entsprechend angepasst. Wichtig ist dabei nur: Das richtige Verhältnis zwischen feuchten und trockenen Zutaten muss es sein. Die kleine Kuchenform ist aber absolut perfekt und für einen kleinen Kaffeebesuch genau richtig! Nach 45 Minuten Backzeit war der Kuchen auch bereits fertig – diesmal durchgebacken und so irre lecker!

Diese Nüsse und Mandeln passen perfekt in den Oster-Carrotcake

  • gemahlene und gehackte Mandeln (mit Schale oder blanchiert)
  • gemahlene und gehackte Haselnüsse
  • gehackte Pecannüsse
  • gehackte Walnüsse
  • für das Frosting kannst du auch weniger Puderzucker verwenden, je nachdem wie süß du es magst

Ich liebe es mit Pecannüssen zu backen, die schmecken einfach sooo gut und sehen auch in der gehackten Variante unglaublich dekorativ aus.

Welche Backform passt zum Rezept?

Ich backe den Kuchen immer in einer 18cm Form* – du kannst auch eine 20er* Springform verwenden. Der Kuchen geht im Idealfall beim Backen super auf und du kannst ihn in in 2 Hälften teilen und wie bei mit eine „Torte“ backen.

Super leckerer Carrot Cake

Um aus dem Kuchen eine kleine Torte (meine allererste!) zu zaubern, habe ich einen Tortenschneider verwendet. Auch zum ersten Mal, ich war echt überrascht, dass ich den direkt gefunden habe, seit mindestens 6 Jahren liegt der schon in einer Schublade – original verpackt. Den Tortenschneider kann man wunderbar auf die gewünschte Höhe einstellen und dann den Kuchen mit einem dünnen Draht aufschneiden. Richtig easy!

Der Kuchen sollte nur möglichst gut abgekühlt sein. Dann wird der Carrot Cake auf dem unteren Boden mit der Frischkäsecreme bestrichen und die beiden Böden wieder aufeinander gelegt. Der Rest des Frischkäse Frostings wird nun auf und um den Kuchen herum gleichmäßig verteilt, glatt gestrichen und fertig ist der mega leckere Carrot Cake. Ich habe diesen dann noch eine Weile in den Kühlschrank gestellt und das Frosting ist schön fest geworden.

Carrot Cake mit Frischkäse

Ich kenne Carrot Cake eigentlich mit Ingwer, aber ich mag  das Gewürz im Kuchen nicht so gerne und habe ihn deshalb weglassen und stattdessen etwas mehr Zimt verwendet. Besonders lecker finde ich Karotten Kuchen, wenn er mit Nüssen gebacken wird uns habe eine Kombination aus Pecannüsse und Walnusskerne verwendet.

Da Vanille ja so teuer geworden ist, verwende ich immer Vanillepaste*. Davon nehme ich soviel ich brauche und es ist deutlich günstiger als echte Vanilleschoten.

Lecker und super easy selber machen - Carrot Cake wie von Starbucks

Das Backen vom Carrotcake ist deutlich einfacher als er aussieht

Falls du den Carrot Cake mit Frischkäse auf den Bildern siehst und nun denkst: oh je, sieht ja lecker aus, aber ist mir viel zu kompliziert… dann verspreche ich dir: Der Carrot Cake mit Frischkäse ist sehr einfach zu backen und es braucht es keine besonderen Fähigkeiten dazu. Ich besitze auch keine besonders geschickten Hände und backe aus diesem Grund nie irgendwelche Kunstwerke.

Dieser Möhrenkuchen ist super easy zu backen, sieht verdammt lecker aus und schmeckt tatsächlich auch noch wie der Carrot Cake bei Starbucks – den ich ja echt über alles liebe. Für mich ist es definitiv der perfekte Karottenkuchen – ob nun zu Ostern oder das ganze Jahr über spielt bei mir keine Rolle. 

Das Rezept lässt sich super easy an Halloween oder Weihnachten anpassen. Meine Rezepthacks für alle die es unkompliziert mögen:

  • verwende in der Weihnachtszeit statt Muskat einfach 2 TL Lebkuchengewürz
  • im Herbst passt das Pumpkin Spice sehr gut in den Carrotcake – verwende statt Zimt und Muskat 2-3 TL Pumpkin Spice.
Mein perfekter Carrot Cake mit Frischkäse (schmeckt wie bei Starbucks)

Darum solltest du den perfekten Carrot Cake unbedingt backen!

  • er ist wirklich super easy zu backen
  • alle werden dich für diese easy peasy Torte bewundern
  • der Karottenkuchen ist ein echter Hingucker
  • er schmeckt so mega lecker
  • dieser Möhrenkuchen ist einer der saftigsten, die ich je gegessen habe
  • die Kombination aus Möhrenkuchen Frischkäse Frosting ist einfach traumhaft
Carrot Cake passt nicht nur an Ostern

Der Carrot Cake hat es übrigens als ein perfekter saftiger Osterkuchen bereits bis ins ZDF geschafft. Ich bin mega stolz über meinen ersten Fernsehdreh in meinen eigenen 4 Wänden. Alle Infos dazu findet ihr im Beitrag – natürlich auch mit dem Link zum Video in der ZDF Mediathek.

Carrot Cake zum Osterfest

Wenn du keines meiner Rezepte mehr verpassen möchtest, trage dich unbedingt für meinen Newsletter ein.

Mein Newsletter enthält Informationen zu neuen Beiträgen und Aktionen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhälst Du in meiner Datenschutzerklärung.

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Flipboard oder Facebook. Werde HIER ein exklusives Mitglied meiner privaten Facebookgruppe. Wenn du keines meiner Rezepte mehr verpassen möchtest, trage dich unbedingt für meinen Newsletter ein. Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

UPDATE: Ich habe das Rezept etwas angepasst. Die optimale Backzeit liegt bei 45-60 Minuten – abhängig von deinem Backofen. Das beste Ergebnis habe ich beim Backen auf der untersten Schiene erhalten. Die Teigmenge reicht auch für eine 20 cm Backform.

Layercake mit Möhren und Frischkäse
Drucken Pin
5 von 37 Bewertungen

Super saftiger Carrot Cake mit Frischkäse

Dieser perfekte Carrot Cake mit Frischkäse ist super saftig und schmeckt wie bei Starbucks. Das Highlight ist die Frischkäsecreme im Inneren! Der Karottenkuchen schmeckt nicht nur köstlich, er sieht auch noch mega aus! Und das beste am Rezept? Es ist super easy zu backen!

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/4 TL Muskat
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 3 Eier
  • 90 g Rapsöl
  • 1/4 TL Salz
  • 4 EL Joghurt
  • 200 g geriebene Karotte
  • 50+etwas g gehackte Nüsse (Pecan und Walnusskerne) PLUS ein paar Nüsse für die Verzierung

Frischkäsecreme

  • 300 g Frischkäse
  • 120 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 120 g Puderzucker

Anleitungen

  • Mehl, gemahlene Mandeln, Natron, Backpulver, Zimt und Muskat in einer Schüssel mischen. 
  • Zucker, Vanilleextrakt und Eier cremig schlagen, das Öl hinzugeben und gut verrühren. Joghurt, geriebene Karotte und das Salz kurz unterrühren. Zuletzt noch die Mehlmischung und einen Teil der gehackten Nüsse unterrühren, möglichst nur so gründlich wie nötig.
  • Die Backform fetten mit z.B. Backtrennspray einsprühen und den Backofen auf 185 Grad Umluft vorheizen. Den Teig in die Form geben und für ca. 45 Minuten auf unterster Schiene backen. Vor dem Herausnehmen die Stäbchenprobe durchführen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, mit dem Tortenschneider den Kuchen in 2 Platten teilen.

Frischkäse Frosting

  • Frischkäse, Butter, Salz und Vanilleextrakt mit dem Handrührer zu einer gleichmäßigen Creme verarbeiten. Den Puderzucker hinzugeben und unterrühren. In den Kühlschrank stellen, bis der Küchen vollständig abgekühlt ist.
  • Das Frosting (ca. 1/3) mit einer Winkelpalette oder einer Teigkarte auf dem unteren Boden glattstreichen, die restliche Creme auf und um den Kuchen herum auftragen und gleichmäßig verteilen. Gehackte Nüsse als Verzierung auf dem Kuchen verteilen.

Video

Notizen

185 Grad Umluft 45-50 MIN auf unterster Schiene
Backform Ø18 cm
Ich habe den Kuchen für das ZDF in der saftigen Ostervariante gebacken. Alle Infos dazu findest du dazu im Beitrag über meine Dreharbeiten.

Pinne das Rezept auf Pinterest

Der beste Carrot Cake der Welt - saftig und voller Nüsse. Mit super leckerem Frischkäse Frostig - der perfekte Kuchen für das Osterfest
Bewerte das Rezept




Walis

Sunday 23rd of May 2021

Sei gegrüßt Marlene! Ich finde dieses Rezept zwar total lecker aber Frischkäse passt in meinem Augen NICHT dazu! Auch wenn es die meisten so es verwenden, gibt die Frischkäse ein "SALZIGEN und BITTERER ENDNOTTE...daher habe ich was anderes benutzt. Am sonst ist der Teig wie die meisten CARROT CAKEs.

Frischkäse

Malene

Monday 24th of May 2021

Hallo, das kann ich nun tatsächlich gar nicht so nachempfinden. Das Frosting enthält ja viel Zucker und ist sehr süß. Also als bitter und salzig habe ich den Geschmack nun wirklich noch nie empfunden ...

Daniela

Saturday 1st of May 2021

Hammer Kuchen mit Suchtgefahr! Gutes Rezept... Ich habe ihn aber auf mittlere Schiene gebacken statt auf der Untersten und 15 min vor Ende Alufolie drübermachen müssen, damit er nicht zu dunkel wird. Ausserdem habe ich den Zucker etwas reduziert und eine halben Teel. gemahlenen Inwer dazugegeben. Was ist der Grund für die untere Schiene?

Walis

Wednesday 26th of May 2021

Hallo Marlene,

Wallis hier. Ich meinte nicht Bitter, aber ein wenig säuerlich und nicht bitter( mich vertan!), natürlich wegen der Frischkäse und salzige wegen der Butter. Friskäse passt nicht zu süssiges, sondern zu salziges, finde ich. Ausserdem der Kuchen ist ein riesig Kalorien Bombe! Es schmeckt Alles in einem gut, aber der Frost gefäll mir gar nicht! Zu fettig, zu säuerlich und zu salzige. Vielleicht wäre besser ein Frost zu machen ohne Butter ( mindestens die ohne Salz)und ohne Frischkäse. Alles Geschmackssache!

Malene

Sunday 2nd of May 2021

Hallo Daniela, das ist vermutlich abhängig vom Backofen. Bei mir ist der Kuchen schon so hoch aufgegangen, dass er einfach zu dunkel wurde. In meinem Ofen bin ich froh, wenn mehr Hitze von unten kommt :-) LG Malene

Sonja

Friday 30th of April 2021

Hallo ! Ich habe das Rezept gestern nachgebacken, aber ich weiß nicht, was passiert ist, der Kuchen war nicht genießbar :(. Ich frage mich, ob es am Rapsöl gelegen hat, weil dieses mir unziemlich stark vorkommt. Super schade, die Konsistenz des Kuchens war sehr gut. Vielleicht ist Sonnenblumenöl besser ?

Malene

Sunday 2nd of May 2021

Hallo Sonja, ich kann dir nicht sagen, ob das der Grund sein kann, vielleicht war das Öl auch schon etwas ranzig? Ich backe den Kuchen eigentlich immer mit Rapsöl und hatte noch nie Probleme. LG Malene

Leah

Tuesday 20th of April 2021

Einfach nur himmlisch das Rezept! Besser geht es nicht 😍 Sie ganze Familie war verliebt. Der Kuchen kommt jetzt jedes Ostern bei uns auf den Tisch. Ich kann das Nachbacken jedem nur empfehlen! Habe etwas mehr Nüsse zur Deko genommen, ansonsten 1 zu 1 so gebacken wie es im Rezept steht.

meme

Sunday 11th of April 2021

Der Kuchen war sehr lecker, besonders nachdem er 1/2 Tage durchgezogen war. Mein Problem allerdings hatte ich mit dem Frosting. Nachdem ich die Zutaten wie angegeben angerührt hatte, ergab das eine recht flüssige Masse mit Butterklümpchen drin. Ich habe mich dann ein wenig kundig gemacht (war mein erstes Frosting), um zu retten, was zu retten war. Hat auch irgendwie geklappt mit Gelatine, was aber ziemlich suboptimal ist und mit kalter Masse auch nicht so funktioniert hat, wie es sollte. Nachher hat man es nicht mehr so rausgeschmeckt, außer man wußte davon. Die Optik habe ich obendrauf dann einfach mit viel Schokoladenstreuseln verbessert. Jedenfalls weiß ich jetzt, dass man erst die Butter mit dem Puderzucker schön cremig rühren und dann ohne großes Rühren die Frischkäse unterheben sollte. Vielleicht ein kleiner Tip für das nächste Frosting-Rezept. Ich habe nämlich ganz viele User mit ähnlichen Problemen im Web gefunden. Aber wie gesagt, der Kuchen war superlecker !!