Richtig lecker - Curry-Kartoffelsalat

Ich kann mich nicht erinnern, wann wir zuletzt so einen wunderschönen Frühling hatten. Auch im Norden meint es die Sonne gut mit uns. Im Garten wächst es überall und die ersten Tulpen sind bereits verblüht. Auch haben wir bereits gegrillt und ich konnte auch meine Grill Rezepte aus dem letzten Jahren vom Blog wieder zubereiten 🙂Curry-Kartoffelsalat

Und heute geht es in die nächste Runde, denn es gibt wieder Kartoffelsalat! Und zwar einen super leckeren, der sich definitiv abhebt von den bisherigen Rezepten auf dem Blog. Er ist allerdings mindestens so einfach und unkompliziert zuzubereiten wie die Rezepte für leichten Kartoffelsalat, Kartoffelsalat mit Senfdressing oder auch dem türkischen Kartoffelsalat.

Cremiger Curry Kartoffelsalat mit Joghurt Dressing

 

Es gibt heute einen Curry Kartoffelsalat, für alle die Curry genau so sehr mögen wie ich, ist es definitiv die perfekte Kombination. Mit nur wenigen Zutaten, die in der Regel alle vorrätig sind- zumindest ist es bei mir so, weil sie zu meinen Basics in der Küche gehören – lässt sich der Curry Kartoffelsalat ruck zuck zubereiten. Am längsten dauert wie immer das Kochen und anschließende Pellen der Kartoffeln.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Curry Kartoffelsalat für das Grillbuffet

Ich habe meinen Curry Kartoffelsalat mit Koriander zubereitet. Ich weiß aber, dass es sehr viele da draußen gibt, die Koriander so gar nicht mögen – verständlich! Keine Panik, das Rezept ist dennoch genau das richtige für euch, denn der Koriander ist natürlich austauschbar.

Curry Kartoffelsalat mit Eiern und Joghurt Dressing

Versucht es doch stattdessen mit etwas Petersilie oder alternativ Schnittlauch, frisch wenn ihr habt oder tiefgekühlt. SO habe ich die Kräuter mittlerweile immer vorrätig, denn die Kräutertöpfe gehen bei mir leider immer schnell ein. So ganz ohne Kräuter könnte der Curry Kartoffelsalat vermutlich etwas fade werden, denn an der Zutatenliste sehr ihr schon, dass der Salat ohne viel “Schischi” auskommt.

Eier Kartoffelsalat mit Currydressing

Aber Geschmack kommt natürlich nicht von “irgendwo”. Also geizt auch nicht mit Salz und Pfeffer, wenn es um das Abschmecken geht.

Kartoffelsalat mit Curry und Eiern

Da die Grillsaison nun startet und auch bei uns der Grill seinen Frühjahrsputz bereits hinter sich hat, kommt das Rezept für den Curry Kartoffelsalat doch vermutlich genau zur richtigen Zeit. Also lasst es euch schmecken und genießt den bisher wunderschönen Frühling!

Curry-Kartoffelsalat

Curry Kartoffelsalat

Der perfekte Salat für das Grillbuffet, besonders und dennoch super easy
Autor Malene

Zutaten

  • 800 g neue kleine Kartoffeln (mit Schale)
  • 150 g griechischer Joghurt alternativ 3,5% + 1 EL Creme Fraiche
  • 2 EL Apfelessig
  • 3 EL Curry
  • 2 EL Zucker
  • etwas Salz & Zucker & Pfeffer
  • frischer Koriander nach Belieben alternativ Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 3 hart gekochte Eier 8-9 min
  • etwas Paprikagewürz und Koriander als Topping

Anleitungen

  • Die Kartoffel gar kochen, neue Kartoffeln/Drillinge gerne mit Schale. Anschließend kurz abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Eier in der Zwischenzeit hart kochen, je nach Größe dauert dies ca. 8-9 Minuten. Eier, Zwiebeln und Koriander hacken bzw. würfeln.
  • Für das Dressing Joghurt, Essig, Currypulver und Zucker verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln mit dem Dressing vermischen. Koriander, Eier und Zwiebeln unterrühren.
  • Mit etwas Koriander und Paprikapulver bestreuen und servieren.

In diesem Rezept verwendet

Kenwood CH580 Universalzerkleinerer, Elektrisch, Quad Blade-System, Weiß, 500 Watt
32,00 € 33,00 €
Stand: 20. November 2019 13:47 Uhr
Amazon Prime
Anzeige

Pinne das Rezept doch einfach für später bei Pinterest

Super leckerer Kartoffelsalat mit Currydressing. Schmeckt auch hervorragend zu Frikadellen und Schnitzel, tolles Rezept für Curry Kartoffelsalat.

Schreibe einen Kommentar