Cremige Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill

von Malene
Cremige Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill

Also nur für den Fall, dass ihr auch so auf Kartoffeln und Lachs steht, dann solltet ihr euch dieses Rezept direkt für die Zukunft abspeichern. Ich finde die Kartoffel Lachs Pfanne echt köstlich und bin ja dazu noch ein großer Fan von Dill und Meerrettich. Ich hatte schon so lange vor, dieses Gericht zu kochen, aber immer wieder verschoben. Aber am letzten Wochenende war es dann soweit.

Cremige Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill

Die Kartoffel Lachs Pfanne ist wirklich einfach zuzubereiten. Ihr seht es vermutlich schon an der Zutatenliste, es wird nicht besonders viel benötigt und das einzige, was ich tatsächlich frisch verwendet habe, ist der Dill und auch da kann natürlich auf TK-Dill zurückgegriffen werden. Ich kaufe frischen Dill total gerne, denn unsere beiden Kaninchen freuen sich dann immer ganz besonders, wenn etwas für sie „über“ bleibt.

Cremige Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill

Cremige Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Alternativ für diejenige unter euch, die Fisch nicht mögen kann ich euch auch fischlose Gerichte sehr empfehlen. Probiert doch mal das Ofengemüse mit Feta oder Putenstreifen in Senf-Sahne-Sauce zu probieren. Beide Gerichte sind genauso unkompliziert und auch unterhalb der Woche – nach der Arbeit – mit wenig Aufwand zu zaubern.

Wer hat, kann natürlich auf selbst gekochte Brühe zurückgreifen. Für alle anderen: verwendet einfach ganz normale Brühwürfel. Meistens verwende ich auch die schnelle Variante, aber vielleicht schaffe ich es ja bald mal Brühwürfel selbst zuzubereiten, dann verrate ich euch natürlich super gerne das Rezept.

Ich habe das Gericht in dieser hübschen Servier-Pfanne* im Ofen zubereitet. Verwenden könnt ihr aber auch eine Auflaufform oder ein tiefes Backblech. Die Pfanne würde ich auch nicht zum Servieren hinstellen, denn man vergisst einfach ganz schnell wieder, dass die verdammt heiß ist und das Risiko einer Verbrennung ist wirklich nicht unerheblich.

Cremige Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill aus dem Backofen

Und nun geht es auf zum Rezept für die Kartoffel Lachs Pfanne

Cremige Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill

(2 Portionen)
Super vorzubereiten und richtig lecker schmeckte diese Kartoffel Lachs Pfanne. Perfekt für die ganze Familie
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 60
Autor Malene

Zutaten

  • 600 g Pell- Kartoffeln
  • 2 Stück a ca. 125g Lachfilet
  • 1 Limette
  • etwas Salz und Pfeffer
  • frischer Dill
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 400 ml Gemüsebrühe 1 Brühwürfel
  • 100 ml Sahne fettreduziert zum Kochen
  • Meerrettich
  • Kirschtomaten

Anleitungen

  • Kartoffeln mit Schale kochen bis diese gar sind und anschließend pellen und in Würfel schneiden.
  • Den Lachs in Würfel schneiden (geht auch tiefgekühlt, dann aber die Backzeit 5 Minuten verlängern) und mit Limettensaft beträufeln und bei Bedarf etwas salzen. Den Lachs und Kartoffeln sowie bei Bedarf den Kirschtomaten in einer backofengeeigneten Form verteilen.
  • Die Zwiebeln hacken und in der Butter andünsten, mit dem Mehl bestäuben und gut verrühren. Anschließend mit Brühe und Sahne ablöschen und noch einmal aufkochen.
  • Den Dill hacken und unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Sauce und bei Bedarf etwas Meerrettich über die Kartoffel-Lachs-Mischung geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 10-15 Minuten fertig garen.

Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill

Lachs Pfanne mit Dill

Super lecker - Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill

Cremige Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill

Cremige Kartoffel Lachs Pfanne mit Dill

 

*Affiliate-Link zu Amazon. Wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, kostet es genauso viel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag.

2 Kommentare

Albrecht 9. September 2016 - 17:03

Schmeckt wirklich phantastisch! Ich esse und koche sehr gerne Lachs, aber meistens immer auf die gleiche Art. Deshalb vielen Dank für das leckere Rezept !

Reply
Malene 11. September 2016 - 9:09

Sehr gerne und ich freue mich, dass es dir gefällt 🙂

Reply

Schreibe einen Kommentar