Cremige Honig Senf Soße mit buntem Ofengemüse und knusprigem Hähnchenbrustfilet

von Malene
Cremige Honig Senf Soße mit buntem Ofengemüse und knusprigem Hähnchenbrustfilet

Beitrag enthält Werbung

Es gibt ihn also tatsächlich, den Tag der Milch! Wirklich wahr, heute am 01.06.  ist dieser Tag und wenn ich es bereits vorher gewusst hätte, dann hätte ich vermutlich bereits die vergangenen Jahr immer zum 1.Juni mit einem Glas angestoßen. Ohne zu übertreiben: „ohne Milch – ohne mich“!

Mein Kaffee besteht zu 50% aus Milch, ich esse Milch mit Müsli statt Müsli mit Milch und meine Soßen werden nahezu alle mit Milch, Mehl und Butter – also der klassischen Mehlschwitze – hergestellt. Da Fett bekanntlich ein Geschmacksträger ist, verwende ich zum Kochen am liebsten die frische Milch von Weihenstephan mit 3,5% Fettanteil. Die schmeckt gut und eignet sich hervorragend dafür.

Unser Verbrauch erinnert an den einer Großfamilie und ich habe auch kein Interesse, daran etwas zu ändern, denn es ist mein wertvollstes Lebensmittel! Und aus diesem Grund habe ich heute ein perfekt passendes Rezept für dich.

Tag der Milch – warum Milch so gesund ist und nicht von meinem Speiseplan wegzudenken ist

Der 1. Juni ist traditionell der Internationale Tag der Milch. Diesen Tag gibt es bei der UNESCO eigentlich schon seit 1958,  wurde aber erst 2001 populär. Inzwischen findet er in über 30 Ländern statt.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Bei uns gibt es immer frische Milch im Kühlschrank und neben meinem Müsli zum Frühstück, koche ich auch sehr gerne damit. Milch ist, sofern man sie gut verträgt, nämlich sehr gesund. In ihr stecken wichtige tierische Proteine und Calcium, die der Körper gut verwerten kann.

Wenn du also Milch, Senf, Gemüse und Hähnchenbrust genauso gerne magst wie die Zubereitung einfacher Rezepte, dann kann ich dich mit diesem Rezept heute vermutlich sehr glücklich machen. Es gibt heute mein geliebtes Ofengemüse mit Hähnchenbrust und der cremigsten Honig Senf Soße aller Zeiten!

Ofengemüse mit Süßkartoffel, Paprika, Brokkoli, Tomaten, Spargel und Zucchini

Und so gelingt auch dir das leckere Ofengemüse mit knusprigem Geflügelfeisch und der cremigsten Honig Senfsoße aller Zeiten

Alles was du für das Rezept benötigst, sind:

  • frisches Gemüse nach deiner Wahl
  • ein Stück Hähnchenbrustfilet pro Portion
  • etwas Olivenöl
  • frische Milch (zum Beispiel die ultra leckere Milch von Weihenstephan mit 3,5% Fett)
  • mittelscharfer Senf
  • Honig
  • Butter
  • Mehl
  • ein Ofenblech oder eine große Auflaufform
  • eine Bratpfanne
  • sowie einen Schneebesen

Und mit diesen wenigen Zutaten und nur sehr wenig Kochgeschirr (und damit auch auch wenig Abwasch) bereitest du dieses obergeniale Gericht schnell und einfach zu. Und richtig gesund ist das Ofengemüse dazu auch noch! Ich bin so extrem begeistert und werde das Gemüse in den nächsten Tagen direkt noch einmal kochen – dann variiere ich aber etwas und versuche vermutlich ein Ofenschnitzel statt Hähnchenbrustfilet dazu. Jeden Tag was Neues, so wie auf meinem Blog 🙂 Ich liebe so einfache Gerichte, bei denen ich keine fünf Töpfe gleichzeitig auf dem Herd stehen habe und alle genau planen muss, damit auch alles zur gleichen Zeit fertig ist.

Mehlschwitze: Milch, Butter und Mehl sind die beste Basis für eine cremige Honig Senf Soße

Und weißt du was das beste an diesem Rezept ist? Du brauchst nicht einmal Sahne mit einem hohen Fettanteil, um eine super cremige Hong Senf Soße zu kochen. Ich habe die Soße tatsächlich nur mit frischer Milch zubereitet und die passt perfekt zu dem Fleisch und dem bunten Ofengemüse. Für das Gemüse steht dir natürlich zur Auswahl, was die Saison zu bieten hat oder du einfach super gerne isst.

Hier für meine ultimative Zusammenstellung für mein buntes und absolut leckeres Ofengemüse.

  • Süßkartoffeln
  • Paprika
  • kleine Tomaten
  • Brokkoli
  • Zucchini
  • grüner Spargel
  • Frühlingszwiebel

Super lecker, Honig Senf Soße zu Ofengemüse und Geflügelfleisch

Und auch Senf gehört zu meinen absoluten Basics in der Küche. Ob Salatdressing, Dip oder eben cremige Sauce, ich bereite meine Gerichte total gerne mit Senf zu. Denn ein großer Vorteil daran ist, dass er in der Sauce völlig anders schmeckt und einfach einen tollen Geschmack liefert. Senf schmeckt dann nämlich gar nicht scharf sondern einfach total lecker. Diese Erfahrung konnte ich selbst machen, als ich in meiner Kindheit das erste Mal Senfeier gegessen habe. Erst widerwillig und dann geliebt. Und seitdem liebe ich Senfsoße 🙂

Cremige Honig Senf Soße mit buntem Ofengemüse und knusprigem Hähnchenbrustfilet

Ganz besonders gut schmeckt mir Senfsoße zu Fleisch, Fisch und Kartoffeln. Seit ich aber nun auch noch Honig verwende, um diese cremige Honig Senf Sauce zu kochen, bin ich hin und weg. Die Kombination aus herzhaft und süß ist der Knaller und nicht ein bisschen aufwendiger zu kochen. Denn alles was du benötigst ist etwas Honig, der mit dem Senf in die Milchsauce gerührt wird. Da die Sauce wird durch die Mehlschwitze wunderbar cremig wird, eignet sie sich perfekt, um einen tollen Geschmack zu Fleisch und Gemüse zu bieten – fast schon wie ein Dip. Aus diesem Grund ist es auch nicht nötig, Gemüse und Fleisch intensiv zu würzen. Es reichen eine Prise Pfeffer und Salz, sowie etwas Olivenöl, um das Gemüse zu garen und anschließend zu genießen.

eine tolle kombi aus süß und herzhaft - cremige Honig Senf Soße

Das Ofengemüse mit dem knusprigen Hähnchen und der cremigen Honig Senfsoße ist wirklich der Knaller, denn es ist so wunderbar einfach zu kochen. Es kostet nur wenig Aufwand und somit auch wenig Kochgeschirr. Das Fleisch wird in der Pfanne kurz angebraten, damit es dann so schön kross wird. Das restliche Öl kann in der Pfanne verbleiben und wie die geschmolzene Butter mit dem Mehl bestäubt werden, um daraus die köstliche Honig Senf Soße in der Pfanne zu kochen. Denn in der Pfanne wird nun die Senfsoße gekocht.

Cremige Honig Senf Soße mit buntem Ofengemüse und knusprigem Hähnchenbrustfilet

Hähnchenbrustfilet esse ich am liebsten, wenn dieses nicht “tot” gebraten wird, es außen schön kross ist und von innen schön zart schmeckt. Aus diesem Grund brate ich es von allen Seiten kurz an und lege es anschließend zu dem Ofengemüse mit in den Backofen um es zu garen, bis es tatsächlich durch gegart ist. So mache ich es mit fast allen Fleischgerichten. Anbraten und weiter garen. Klappt hier eigentlich immer! Dies hat für mich mehrere Vorteile. Es gibt weniger Fett und Fettgeruch in der Küche,  das Fleisch schmeckt saftiger und es ist unkomplizierter, alle Bestandteile zur gleichen Zeit fertig zu haben.

Honig Senf Soße - cremigste Sauce ever, wunderbar sämig

Die Soße ist mein persönliches Highlight! Dank einfacher Mehlschwitze wird die Honig Senf Sauce wunderbar cremig. Falls sie dir durch das Aufkochen mit der Mehlschwitze zu cremig wird, kannst du sie einfach wieder mit etwas Milch strecken und sie wird wieder etwas flüssiger. Fehlt dir dann doch noch etwas Würze, kannst du mit etwas Senf, Salz und Pfeffer einfach nachwürzen. Gemüse und Fleisch dürfen gerne in der Sauce baden, alternativ kannst du diese natürlich auch einfach in die cremige Soße dippen. Wie du magst 🙂 Ich  persönlich mag es am liebsten, wenn das Fleisch gedippt wird und das Gemüse in der Soße badet. Und da keine Sahne verwendet wird, brauchst du nicht einmal ein schlechtes Gewissen haben.

Ich hoffe, dir schmeckt das Gericht genauso gut wie mir. Solltest du etwas an der Zusammenstellung der Zutaten ändern, dann berichte doch mir und den anderen Lesern gerne im Kommentar deinen ultimativen Geheimtipp! Und nun lass es dir schmecken!

Ofengemüse mit Süßkartoffel, Paprika, Brokkoli, Tomaten und Zucchini mit leckerer Honig Senf Soße

Cremige Honig Senf Soße mit buntem Ofengemüse und knusprigem Hähnchenbrustfilet
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Cremige Honig Senf Soße mit buntem Ofengemüse und knusprigem Hähnchenbrustfilet

Das Gericht ist so lecker und ganz unkompliziert in der Zubereitung. Alles was du brauchst, sind ein Backofen, eine Bratpfanne und nur wenige frische Zutaten. Der Geschmack ist der Knaller, obwohl nur wenige Gewürze verwendet werden. Die cremige Honig Senfsoße passt absolut perfekt zum Ofengemüse und Geflügelfleisch.

Zutaten

Ofengemüse und Fleisch

  • 200 g Hähnchenbrustfilet 1 Stück pro Person
  • 1 Brokkoli
  • 1 Süßkartoffel klein
  • 1 handvoll Kirschtomaten
  • 2 Stück Paprika Rot, Orange oder gelb
  • 1 Zucchini klein
  • 1/2 Bund grüner Spargel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • etwas Olivenöl
  • etwas Salz & Pfeffer

Honig Senf Soße

  • 1,5 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml 3,5% Milch (z.B. Weihenstephan Frische Milch 3,5% Fett) zusätzlich etwas Milch bereithalten, sollte die Soße dir zu cremig sein
  • 2 EL Honig
  • 4 EL mittelscharfer Senf

Anleitungen

  • Das Gemüse waschen und die Süßkartoffel schälen. Bei dem grünen Spargel das untere Stück abschneiden und diesen im unteren Drittel schälen. Den Brokkoli in Röschen teilen, die Spargelstangen in jeweils 3-4 Stücke, die Frühlingszwiebel in schmale Ringe schneiden. Süßkartoffel, Paprika und Zucchini in mundgerechte Stücke teilen. Die Tomaten können im Ganzen verwendet werden. Das Gemüse mit Olivenöl marinieren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Süßkartoffel braucht am längsten um schön weich zu werden. Tipp: im Backofen 15 Minuten vorgaren, dann das restliche Gemüse hinzugeben. Kleine Mengen können in einer Auflaufform gegart werden, optimal in ein ganzes Backblech auf dem das Gemüse gut verteilt werden kann. Das restliche Gemüse für ca. 25 Minuten bei 180 Grad Umluft mit garen. 
  • Das Fleisch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten heiß anbraten, damit es eine knusprige Haut bekommt. Anschließend das Fleisch mit zum Ofengemüse geben und weiter garen bis es durch ist.
  • In der Pfanne kann nun die cremige Honig Senfsoße zubereitet werden. Hierzu auf mittlerer Hitze die Butter in der Pfanne schmelzen. Dann mit dem Mehl bestäuben, mit einem Schneebesen verrühren und eine Weile bräunen lassen. Mit der Milch ablöschen und kurz köcheln lassen. Nicht zu lange, da die Sauce sonst zu dick wird. Senf und Honig einrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Honig Senf Soße zu cremig sein, dann einfach etwas mehr Milch einrühren ohne diese wieder aufzukochen.

Notizen

Ich freue mich immer riesig, wenn ich sehe, dass meine Rezepte ausprobiert werden und noch mehr, wenn es dir genauso gut schmeckt wie mir. Wenn du den Kuchen nach backst, dann freue ich mich, wenn du mich bei Instagram auf dem Foto verlinkst und den Hashtag #einfachmalene verwendest.

Pinne das Rezept am besten direkt bei Pinterest

Buntes Ofengemüse, super zarte Hähnchenbrust und dazu eine herrlich cremige Honig Senf Sauce - das Rezept ist genial - es ist lecker & einfach zuzubereiten. Buntes Ofengemüse, super zarte Hähnchenbrust und dazu eine herrlich cremige Honig Senf Sauce - das Rezept ist genial - es ist lecker & einfach zuzubereitenWenn du also Milch, Senf, Gemüse und Hähnchenbrust genauso gerne magst wie die Zubereitung einfacher Rezepte, dann kann ich dich mit diesem Rezept heute vermutlich sehr glücklich machen. Es gibt heute mein geliebtes Ofengemüse mit Hähnchenbrust und der cremigsten Honig Senf Soße aller Zeiten!

4 Kommentare

Hanne 4. Dezember 2019 - 20:03

5 stars
Liebe Marne,

heute hatte ich wenig Zeit, aber noch Hähnchenbrust, Paprika, Frühlingszwiebeln im Kühlschrank, sowie Drillinge und Tomaten.. Dein Rezept hatte ich vor ein paar Tagen gefunden und es sprach mich an. Also wurde es ausprobiert. Ich kann nur sagen Hammer. Die Senf soße dazu megaslum. Und dann ging es auch noch so schnell. Vielen Dank für das super Rezept.

Liebe Grüße aus Mülheim an der Ruhr
Hanne

Reply
Michaela 14. Juli 2019 - 21:38

Hallo liebe Marlene,
bin durch Zufall (Interest de Dank) auf Deinen Block gekommen. Habe zu erst das Rezept für die Rote-Linsen-suppe gefunden -die wird es morgen geben- gefunden und dann hier diese Rezept. Das habe ich eben schon nachgekocht. Und ich muss sagen: Es ist der Hammer! Die Soße ist unschlagbar lecker!
Für uns habe ich es etwas abgewandelt und laktosefreie Milch genommen und Extra schärfen Senf (Weil ich keinen anderen Zuhause hatte). Ich muss es nochmal schreiben. Es ist unglaublich lecker!
1000-Dank dafür.
Alles Liebe und Gute, Michaela

Reply
Annika 1. Juni 2019 - 14:49

Hey bei wieviel Grad und Umluft garen?
Bitte melden möchte es Montag machen.
LG Annika aus Berlin

Reply
Malene 2. Juni 2019 - 9:44

Hallo liebe Annika,
danke für die Nachfrage, ich habe die Angabe im Rezept ergänzt. Ich habe das Gemüse bei 180 Grad Umluft gebacken.
Ich wünsche dir viel Erfolg und einen guten Appetit für Montag!
Liebe Grüße
Malene

Reply

Schreibe einen Kommentar