Cheesecake Cookies mit Chocolate Chips

von Malene
käsekuchen cookies

Es wird mal wieder Zeit für Süßes auf dem Blog 🙂 Und diese Cheesecake Cookies mit Chocolate Chips sind der Oberkracher! Wenn du für ein Rezept von einem Kind im Teenager Alter ungefragt 9 von 10 Punkten bekommst, dann weißt du es muss gut sein und du hast alles richtig gemacht 😉 So ging es mir jetzt mit diesen leckeren Cheesecake Cookies, die ich zum Geburtstagsgrillen bei meiner Freundin dabei hatte. Der Grill war bereits Nachmittags am Vorglühen und irgendwie hatten alle total Appetit auf etwas Süßes. Der Kuchen, der auf dem Beilagenbüffet stand, sollte als Dessert dienen und so passte es perfekt, dass ich diese Cookies mit Chocolate Chips dabei hatte. Jeder am Tisch hat zugegriffen, Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Ratz fatz waren die Kekse weggefuttert und ich dachte nur: Warum habe ich nicht einfach die doppelte Menge zubereitet?

cheesecake cookies rezept

Für die Cheesecake Cookies braucht es nur wenige Zutaten. Es ist somit ein leichtes, diese Kekse auch spontan zuzubereiten. Denn in der Regel sind alle Zutaten im Haushalt vertreten und statt Schokodrops kann ja auch in grobe Stücke gehackte Schokolade verwendet werden.

cheesecake cookies rezept

Die Cookies mit Frischkäse schmecken sehr soft und erinnern ein wenig an Kuchen. Wichtig ist, dass die Cheesecake Cookies nicht zu lange gebacken werden, denn dann verlieren sie genau diese softe Konsistenz und werden trocken. Das mag im ersten Moment etwas irritierend sein, wenn die Kekse nach dem Backen noch weich sind, aber im Zweifel, wenn ihr euch nicht sicher seid, backt einfach eine kleine Ladung vor und testet wie ihr es am liebsten mögt. Bekanntlich sind da die Geschmäcker ja sehr unterschiedlich 😉


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Käsekuchen Cookies

Ich backe Kekse total gerne. Vielleicht ist dies einer der Gründe, warum ich Weihnachten eine große Menge an verschiedenen Keksen backe und bereits sehr viele Rezepte dazu online habe. Kekse sind so wunderbar unkompliziert zu backen. Und auch das Essen klappt wunderbar nebenbei. Während Kuchen in der Regel Teller und Gabel erfordert, sind die Kekse im Vorbeigehen gegriffen und ratz fatz im Mund verschwunden.

Chocolate Chip Cookies mit Frischkäse

Ich werde jetzt wieder häufiger Kekse backen und somit natürlich auch die Rezepte auf dem Blog veröffentlichen. Als nächstes werden es vermutlich Cookies mit Peanutbutter Cups, die liebe ich nämlich besonders. Und weil meine New York Reise noch nicht lange zurück liegt, habe ich noch amerikanische Peanutbutter Cups liegen und bin im USA-Food Fieber. Somit wird in den nächsten Tagen auch ein ganz leckeres Rezept für ein weiteres Pulled Chicken online gehen, nachdem ich meine Leidenschaft für Pulled Pork bereits auf dem Blog ausgelebt habe.

Wenn ihr nach weiteren Rezepten für Cookies sucht, dann empfehle ich euch unbedingt die Carrot Cake Cookies, Oatmeal Pecan Cookies, Macadamia Cookies oder klassischen Haferflockenkekse (wie bei IKEA) auszuprobieren. Die sind alle sooo lecker und wirklich ganz einfach zuzubereiten.

Cheesecake Cookies Chocolate Chips

käsekuchen cookies
Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Cheesecake Cookies mit Chocolate Chips

So lecker und nicht nur bei Kinder total beliebt sind diese leckeren und soften Kekse mit Frischkäse
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 22 Minuten
Portionen 24
Autor www.tellaboutit.de

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 30 g Stärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • 60 g weiche Butter
  • 120 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 1 El Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 Puderzucker
  • 6 EL Schokoladen Drops

Anleitungen

  • Mehl, Backpulver und Stärke in einer Schüssel miteinander vermischen. Butter und Frischkäse miteinander verrühren und das Ei unterschlagen. Milch und Vanilleextrakt hinzugeben.
  • Den Puderzucker unterrühren und anschließend das Mehl löffelweise hinzugeben und unterrühren. Zuletzt werden die Schokodrops unter den Teig gerührt. Den Teig nun für eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.
  • Mit den Händen kleine (nicht runde) Kugeln formen und auf dem Backblech mit genügend Abstand zueinander verteilen. Der Teig ergibt ca. 20-24 Bälle, je nach gewünschter Größe. Bei 180 Grad Heißluft für ca. 12 Minuten backen. Die Kekse sollen nach dem Backen noch etwas weich sein, dann sind sie auch abgekühlt noch super soft.

In diesem Rezept verwendet

Yummy, cheesecake cookies deutsch

Merken

5 Kommentare

Kathi 14. August 2019 - 8:18

5 stars
Hallo! Danke für das tolle Rezept. Wir machen die Kekse gerne bei Besuch und alle unsre Gäste lieben sie ? wir nehmen immer weniger Zucker als im Rezept, finde es reichen auch 100g.
Lg Kathi

Reply
Krissy 7. Januar 2018 - 13:44

5 stars
Hallo,

ich hab diese Cookies gemacht und sie sind echt der HAMMER , schnell einfach und mega lecker <3

Ich hab eine Frage kann man statt Schokolade auch was anderes nehmen ? Vanille-Aroma ( Aus der Schote oder als Extrakt?)
Zitrone? Saft oder Schale ? Oder beides ?

Wenn ich Flüßigkeit hinzu gebe und das mit Mehl ausgleiche bleibt dann die Konsistenz ? 😀

Viele Fragen, aber da sie so einfach sind laden sie dazu ein in verschiedenen Varianten auf den Tisch zu gehören 😀

Danke für das Rezept,

LG Krissy

Reply
Malene 7. Januar 2018 - 16:57

Liebe Krissy,
ich liebe das Rezept auch total, gerade auch, weil es so flexibel ist. Du kannst die Schokolade nahezu gegen alles tauschen, wie z.B. Smarties, Oreos.
Ich verwende meist Vanille Extrakt, selbstgemacht aus in Vodka eingelegten Vanilleschoten oder Vanillepaste. Ansonsten denke ich auch, das Rezept läd geradezu ein alle weiteren Varianten einfach zu probieren. Ich freue mich über deinen Bericht und deine Ideen:-)
LG
Malene

Reply
Helena 22. Dezember 2017 - 13:13

Liebe Malene, Die Cookies sind wirklich sehr sehr lecker:-)
vielen Dank für dein Rezept!
Wünsche dir noch schöne und besinnliche Weihnachtstage.
Liebe Grüße
Helena

Reply
Malene 25. Dezember 2017 - 8:01

Lieben Dank Helena 🙂 Ich freue mich, dass dir die Cookies auch so gut schmecken, ich glaube es mal wieder Zeit leckere Cookies zu backen 🙂
Liebe Grüße
Malene

Reply

Schreibe einen Kommentar