Cannelloni mit Spinat Frischkäse Füllung in leckerer Tomatensauce

Cannelloni mit Spinat
Die Zubereitung dauert durch die unterschiedlichen Schritte etwas länger, aber es lohnt sich umso mehr, denn die cremige Füllung ist unbglaublich lecker.
Springe zum Rezept Merkliste
Cannelloni mit Spinat

Ein typisches Essen für das Wochenende sind Cannelloni mit Spinat. Diese hier sind unglaublich lecker mit einer cremigen Füllung aus Spinat und Frischkäse. Sie werden in einer fruchtigen Tomatensauce in Backofen gegart und mit Käse überbacken. Die Zubereitung dauert durch die unterschiedlichen Schritte etwas länger und somit finde ich, passen die Spinat Cannelloni perfekt am Wochenende um entspannt zu kochen und das Essen zusammen  mit euren Liebsten zu genießen.

Cannelloni mit Spinat

Zutaten Cannelloni mit Spinat:

ca. 12 StückCannelloni Nudel Röllchen
500 gBlattspinat (oder Rahmspinat) tiefgekühlt
1 großeZwiebel
2 ZehenKnoblauch
etwasOlivenöl
800 ggehackte Tomaten aus der Dose
100 mlRotwein
200 gKäse, geraspelt (z. B. Gouda)
PriseZucker
etwasSalz und Pfeffer
etwasMuskat
200 gFrischkäse
50 mlCremafine 7%
150 gMozzarella (geraspelt)
etwasParmesan

 Zubereitung Cannelloni mit Spinat:

Zunächst den Tiefkühl Spinat im Topf nach Anleitung aufkochen.

In einem weiteren Topf die Tomatensauce zubereiten. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl im Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, mit einem großen Schluck Rotwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Dann die Tomatenstücke dazu geben mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker würzen und für weitere 30 Minuten kochen lassen.

Ist der Spinat fertig gekocht, diesen in einem Sieb abtropfen lassen und ggf. etwas ausdrücken. Je weniger Flüssigkeit, desto einfacher die Weiterverarbeitung. Den Spinat zurück in den Topf geben und mit Frischkäse verrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Achtung, nun wird das ganze etwas zum Schweinkram, also möglichst eine freie Fläche verwenden.

Der Spinat wird in die Cannelloni Röllchen gespritzt, und es vereinfacht den Prozess, wenn der Spinat bereits zerkleinert ist und nicht in ganzen Blättern vorhanden ist. Idealerweise verwendet man einen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel in den man unten an der Ecke ein kleines Loch schneidet. Die Spinat Frischkäse Mischung in den Beutel geben und in die Röllchen pressen. Aufpassen, dass der Beutel oben gut verschlossen ist, sonst kommt der flüssige Frischkäse oben wieder heraus gelaufen. Die gefüllten Cannelloni Röllchen in einer Auflaufform nebeneinander legen und und am Ende die gut abgeschmeckte Tomatensauce über die Röllchen gießen. Mit Käse (Mozzarella und Parmesan) bestreuen und bei 180 Grad Umluft für ca. 35 Minuten backen. Damit der Käse nicht zu dunkel wird (Geschmacksfrage), kann die Auflaufform nach der Hälfte der Zeit mit Alufolie abgedeckt werden.

Cannelloni mit Spinat
Cannelloni mit Spinat
Cannelloni mit Spinat
Cannelloni mit Spinat
Cannelloni mit Spinat
Cannelloni mit Spinat
Cannelloni mit Spinat
Cannelloni mit Spinat

Cannelloni mit Spinat Frischkäse Füllung in leckerer Tomatensauce

Die Zubereitung dauert durch die unterschiedlichen Schritte etwas länger, aber es lohnt sich umso mehr, denn die cremige Füllung ist unbglaublich lecker.
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • ca. 12 Stück Cannelloni Nudel Röllchen
  • 500 g Blattspinat (oder Rahmspinat) tiefgekühlt
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Olivenöl
  • 800 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 200 g Frischkäse
  • 50 ml Cremafine 7%
  • 150 g Mozzarella (geraspelt)
  • etwas Parmesan

Anleitungen

Spinat kochen:

  • Zunächst den Tiefkühl Spinat im Topf nach Anleitung aufkochen.
  • Ist der Spinat fertig gekocht, diesen in einem Sieb abtropfen lassen und ggf. etwas ausdrücken. Je weniger Flüssigkeit, desto einfacher die Weiterverarbeitung.
  • Den Spinat zurück in den Topf geben und mit Frischkäse verrühren.
  • Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tomatensauce zubereiten:

  • Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  • Öl im Topf erhitzen.
  • Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, mit einem großen Schluck Rotwein ablöschen und kurz einkochen lassen.
  • Dann die Tomatenstücke dazu geben mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker würzen und für weitere 30 Minuten kochen lassen. Cremafine einrühren.

Cannelloni Röllchen fertig zubereiten:

  • ACHTUNG: nun wird das ganze etwas zum Schweinkram, also möglichst eine freie Fläche verwenden.
  • Der Spinat wird in die Cannelloni Röllchen gespritzt, und es vereinfacht den Prozess, wenn der Spinat bereits zerkleinert ist und nicht in ganzen Blättern vorhanden ist.
  • dealerweise verwendet man einen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel in den man unten an der Ecke ein kleines Loch schneidet. Die Spinat Frischkäse Mischung in den Beutel geben und in die Röllchen pressen. Aufpassen, dass der Beutel oben gut verschlossen ist, sonst kommt der flüssige Frischkäse oben wieder heraus gelaufen.
  • Die gefüllten Cannelloni Röllchen in einer Auflaufform nebeneinander legen und und am Ende die gut abgeschmeckte Tomatensauce über die Röllchen gießen.
  • Mit Käse (Mozzarella und Parmesan) bestreuen und bei 180 Grad Umluft für ca. 35 Minuten backen.
  • TIPP: Damit der Käse nicht zu dunkel wird (Geschmacksfrage), kann die Auflaufform nach der Hälfte der Zeit mit Alufolie abgedeckt werden.
5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept