Penne Salat mit Rucola

Heute gibt es den perfekten Salat für sommerliche Temperaturen. Es gibt einen extrem köstlichen italienischen Nudelsalat – mit einem fruchtigen Tomaten-Balsamico Dressing.  Der Nudelsalat ist der Knaller, mit nur wenigen Zutaten lässt er sich super fix zubereiten und ist definitiv ein mediterraner Sommersalat zum Verlieben.

Mediterraner Pastasalat Rezept

Puh, was für eine Hitze. Aber auch wenn es extrem warm ist, geht es mir super! Denn ich liebe das Sommerwetter – auch jetzt im Moment sitze ich auch der Outdoor Couch im Schatten und genieße die Morgentemperaturen. Dieses Sommerwetter macht mich glücklich. Die letzten 2 Jahren hatten wir schon extrem Glück – 2 Hitzesommer in Folge und nun schaut es ganz danach aus, als würden wir nicht nur ein wunderbares Frühjahr hinter uns lassen, wir dürfen auch den wundervollen Sommer draußen genießen. Und noch besser – mein Urlaub steht vor der Tür, den wir überwiegend im eigenen Garten verbringen werden.

Penne Salat mit Rucola

Perfektes Wetter für den besten italienischen Nudelsalat

Gestern gab es hier bei uns nun diesen extrem genialen italienischen Nudelsalat. Dieser Salat macht glücklich und satt zugleich. Er steckt voller Liebe, Nudeln, Rucola, Mozzarella, Tomaten und dem besten Dressing, das ich mir für einen Nudelsalat nur vorstellen kann.

Einen sehr ähnlichen Salat mit Feta, der mediterraner Nudelsalat, ist bereits eines der beliebtesten Rezepte hier auf dem Blog. Also müsste dir der italienische Nudelsalat mindestens genauso gut gefallen 😉

Italienischer Sommersalat mit Rucola

Was gehört in einen italienischen Nudelsalat?

Generell muss ich sagen, such dir einfach deine liebsten Zutaten zusammen, es gibt keine Pflichtzutaten. Aber sehr lecker ist der Salat in jedem Fall mit diesen Zutaten:


Nudelsalate - kostenfreies eBook


  • Nudeln
  • Kirschtomaten
  • Mozzarella
  • Frühlingszwiebeln
  • getrocknete Tomaten in Öl

Dazu passen auch Oliven ganz super! Aber nicht alle mögen Oliven so gerne wie ich und so habe ich diese in dem Salat nicht mit verarbeitet.

Italienischer Nudelsalat

Tipp für den Mozzarella: Ich habe kleine Mozzarellakugeln für den Salat verwendet – das muss aber natürlich nicht sein. Du kannst auch eine große Kugel verwenden und diese in Würfel schneiden.

Ich persönlich bevorzuge es, den Mozzarella zu zupfen, so bleibt dieser schön fluffig und es sieht einfach besonders schön aus (wie ich finde).

Statt Mozzarella kannst du u.a. auch Feta verwenden, der passt auch super gut in den italienischen Nudelsalat.

Du kannst den Salat am Ende auch noch mit gerösteten Sonnenblumenen- oder Pinienkernen toppen. Hammer lecker, versprochen!

Salat Penne Rucola getrocknete Tomaten

Mein persönliches Highlight ist das Dressing für den italienischen Nudelsalat. Es besteht aus:

  • fruchtiger Tomatensauce
  • Salz & Pfeffer
  • einer Prise Zucker
  • Olivenöl
  • und würzigem Balsamico
Italienischer Sommersalat

Der italienische Nudelsalat ist perfekt für Veggie-Fans und lässt sich auch vegan zubereiten.

In dem Nudelsalat stecken keinerlei Fleischprodukte – somit ist er absolut perfekt für Vegetarier! Aber auch alle Veganer kommen auf Ihre Kosten, denn die einzige Zutat im Salat, die tierische Produkte enthält, ist der Mozzarella. Den kannst du einfach weglassen oder mit einer leckeren veganen Alternative ersetzen.

Du wirst den italienischen Nudelsalat lieben, denn er

  • ist ruck zuck zubereitet
  • schmeckt einfach mega lecker
  • wird mit nur wenigen Zutaten zubereitet
  • macht pappsatt
  • passt genauso gut als Mittag- oder Abendessen wie als Beilage
Italienischer Sommersalat mit Rucola

Zu welchen Gelegenheiten passt der italienische Nudelsalat

Ich habe den Nudelsalat zubereitet, als die Hitze mit 30 Grad auf uns zukam – der Salat ist super lecker, wenn er kalt und frisch aus dem Kühlschrank gegessen wird – das kühlt den Körper wunderbar von Innen. Ich habe ihn als leckeres Mittagessen genossen – aber der italienische Nudelsalat ist auch eine absolut perfekte Grillbeilage.

Italienischer Nudelsalat

Wenn du eines meiner Rezepte ausprobierst, dann freue ich mich wahnsinnig über deine Rückmeldung – als Kommentar unter dem Rezept, per E-Mail ([email protected]) oder zeige mir deine Fotos bei Instagram und Pinterest! Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Penne Salat mit Rucola
Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Italienischer Nudelsalat

Der italienische Nudelsalat ist super lecker und fix zubereitet – ein Muss sind die getrockneten Tomaten und der frische Rucola! Dazu passen auch geröstete Sonnenblumen- oder Pinienkerne.
Mit Mozzarella, Tomaten und köstlichem Tomaten-Balsamico Dressing.
Weitere leckere Rezepte für Nudelsalate findest du in meinem kostenfreien EBook.

Zutaten

  • 300 g Nudeln (z.B. Penne)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 300 g Kirschtomaten
  • 1 Packung kleine Mozzarella Kugeln alternativ 1 große Kugel in Stücke zupfen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 6 Stück getrocknete Tomaten (in Öl)

Dressing

  • 200 ml passierte Tomaten
  • 5 EL Balsamico Essig
  • 6 EL Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen

  • Knoblauch schälen und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und den Knoblauch mit in das Wasser geben. Die Nudeln anschließend abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch für das Dressing beiseite legen.
  • Die Kirschtomaten waschen, halbieren oder vierteln. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Mozzarellakugeln abtropfen lassen.
  • Passierte Tomaten mit Balsamico, etwas Salz, Pfeffer sowie einer Prise Zucker verrühren. Das Olivenöl unterrühren und das Dressing abschmecken. Knoblauch pressen und mit den Frühlingszwiebeln in das Dressing rühren.
  • Nun die Kirschtomaten, getrocknete Tomaten, Mozzarella sowie das Dressing mit den Nudel vermengen und so lange vermischen bis alles gut mit dem Dressing überzogen ist.
  • Den Rucola waschen, die dicken Stiele entfernen und abtropfen lassen. Anschließend unter den Nudelsalat heben.
  • Den Salat kalt stellen und für mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

Pinne das Rezept auf Pinterest

So einfach machst du den besten italienischen Nudelsalat. Der italienische Nudelsalat ist super lecker & fix zubereitet - ein Muss sind die getrockneten Tomaten und der frische Rucola! #RUCOLA #pasta #sommerrezepte #italienischerezepte #nudelsalat

2 Kommentare

Roman 29. Juni 2020 - 10:14

5 stars
Wow, hab mir das Rezept direkt gespeichert! Ich LIEBE die Kombi von Rucola und getrockneten Tomaten!
Das mit frischen Tomaten zu pimpen ist wirklich eine tolle Idee, ich sag schon mal danke und kann es kaum erwarten, das heute Abend zu testen.
Grüße, Roman

Reply
KochMalSchnell 26. Juni 2020 - 12:27

5 stars
Das ist wirklich ein leckeres Rezept!

Reply

Schreibe einen Kommentar