Cheesy BBQ Pulled Chicken mit würzigen Kartoffelspalten

von Malene
Cheesy BBQ Pulled Chicken

Die Zubereitung von Pulled Chicken hatte ich jetzt wirklich schon sehr lange auf meiner „love-to-do“ Liste ganz weit oben stehen und dennoch kam immer irgendetwas (leckeres) dazwischen. Dabei ist es doch so extrem einfach Pulled Chicken selbst zuzubereiten. Während ich Pulled Pork bereits einige Monate zuvor ausprobiert und absolut für mich entdecken konnte, habe ich einfach keine passende Gelegenheit gefunden, das einfach zuzubereitende Pulled Chicken in passender und dennoch alternativer Geschmacksrichtung zuzubereiten. Aber nun war es endlich soweit.

Pommes und Pulled Chicken

Da ich das Pulled Chicken im Slowcooker zubereite, ist es immer sehr sinnig, den Tag über zuhause zu sein, während das Gerät in der Küche auf niedriger Temperatur vor sich hinkocht. Der große Vorteil bei der Verwendung des Slowcookers für Pulled Chicken, ist dass dabei nichts schief gehen kann. Es kann weder etwas dabei anbrennen, noch überkochen und erfordert somit keine Anwesenheit beim Kochen. Allerdings lasse ich elektronische Geräte generell nicht über einen längeren Zeitraum laufen, wenn ich außer Haus bin.

So lecker - Pulled Chicken überbacken

Da unsere Wochenenden derzeit im Garten und auf der Terrasse verbracht werden, ist es ein echter Genuss, wenn morgens die Vorbereitungen getroffen werden können und Abends nur noch Kleinigkeiten ergänzt werden müssen für ein leckeres Abendessen.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Pulled Chicken bbq

Während ich das Pulled Pork in Sandwiches gefüllt und diese dann getoastet serviert habe, war ich beim Pulled Chicken über die Wahl der Beilagen etwas unsicher. Eigentlich aber nur, weil ich mich nicht entscheiden konnte, ob ich das gerupfte Hähnchen mit Reis, Kartoffeln oder Brot servieren möchte. Ich habe mich dann dazu entschieden Kartoffelspalten zuzubereiten und das Pulled Chicken mit Cheddar zu überbacken. Perfekt, denn den hatte ich noch im Kühlschrank liegen und er musste dringend verarbeitet werden. Wenn ihr keinen Cheddar im Haus habt, weicht einfach am Gouda, Emmentaler oder auch Mozzarella aus.

Pulled Chicken mit Ofenpommes

Die Kartoffelspalten habe ich im Backofen mit Parmesan gebacken, da diese dann besonders knusprig werden und anschließend mit einer selbst zubereiteten Gewürzmischung gewürzt. Die knusprigen Kartoffelspalten habe ich dann mit dem überbackenen Cheesy Pulled Chicken serviert. Und das geniale an der Kombi ist, dass man mit den Kartoffelspalten dann das mit Käse überzogene Geflügelfleisch ganz toll dippen kann.

BBQ Pulled Chicken

Das Pulled Chicken bekommt seinen Geschmack durch den „Sud“ und das „langsame“ Garen im Slowcooker . Die Zubereitung von Pulled Chicken und auch Pulled Pork ist weder kompliziert noch sonderlich kostspielig was die Zutaten betrifft. Und das Ergebnis ist der Hammer, denn das Fleisch wird superzart – durch diese schonende Art der Zubereitung. Der Slowcooker ist auch kein besonders teures Küchengerät und in meinem ausführlichen Erfahrungsbericht findet ihr einige Informationen rund um den Slowcooker und viele Gründe, warum ich so verliebt bin in dieses simple Küchengerät.

Pulled Chicken Barbecue

Würzige Kartoffelspalten mit cheesy BBQ Pulled Chicken

Pulled Chicken ist super einfach zuzubereiten, im Topf oder im Slowcooker - überbacken mit Cheddar und serviert zu würzigen Kartoffelspalten absolut köstlich.
Autor www.tellaboutit.de

Zutaten

BBQ Pulled Chicken

  • 800 g Hähnchenbrust
  • 1/2 Brühwürfel
  • 150 ml Wasser
  • 4 EL BBQ Sauce
  • 1 EL Chilisauce
  • 1 TL Worcestersauce
  • 2 EL brauner Zucker
  • 400 g stückige oder passierte Tomaten


    Kartoffelspalten

    • 800 g Kartoffeln
    • 3 EL Rapsöl
    • 3 TL geriebener Parmesan

    für die Gewürzmischung

    • 1 TL Cayennepfeffer
    • 1/2 TL Chili
    • 1 TL Rosenpaprika scharf
    • 2 TL Paprika edelsüß
    • 1 TL Pizzagewürz
    • 1 Packung geriebener Cheddar alternativ Mozzarella oder Gouda

    Anleitungen

    • Hähnchenbrust unter kaltem Wasser abspülen und in den Slowcooker legen. Brühwürfel in kochendem Wasser lösen und mit BBQ Sauce, Chilisauce, Worcestersauce, braunem Zucker und Tomaten verrühren. Anschließend über die Hähnchenbrust geben, bis alles bedeckt ist und auf Stufe 1 für 7 Stunden garen. Anschließend das Fleisch auf einen Teller legen, mit einer Gabel zerrupfen (das Fleisch zerfällt fast von alleine) und wieder zurück in die Sauce geben. Die Stufe auf warmhalten einstellen und den Deckel wieder auf dem Slowcooker setzen.
    • Die Kartoffeln schälen und in Schiffe oder Sticks schneiden. Im Wasser kurz aufkochen und abkühlen lassen.
    • Parmesan und Öl vermischen und in einer Plastiktüte mit den Kartoffel vermischen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegten Backblechen auslegen und für 30 Minuten bei 220 Grad backen. Zwischendurch wenden. Währenddessen die Gewürzmischung anmischen. Die Kartoffelspalten in eine große Schüssel geben und in der Würzmischung wenden. Anschließend noch einmal für ca. 10 Minuten backen bis alles schön knusprig ist.
    • Die gewünschte Menge Pulled Chicken in eine ofengeeignete Form geben, mit dem Käse bestreuen und für einige Minuten mit in den Ofen stellen, bis der Käse zerläuft.
    • Das überbackene Pulled Chicken mit den würzigen Kartoffelspalten servieren. dazu passt Sour Cream und BBQ Sauce.

    In diesem Rezept verwendet

    Pulled Chicken überbacken

    Schreibe einen Kommentar