Frühstück to go – saftige Frühstücksmuffins mit Banane

von Malene
gesunde bananen haferflocken muffins

Ehrlich gesagt entstand die Idee, diese leckeren Frühstücksmuffins zu backen, am letzten Sonntag völlig spontan. Ich hatte noch vier  überreife Bananen (mit völlig schwarzer Schale) liegen und wollte diese ungerne wegwerfen. Aber so total reif mag ich Bananen leider überhaupt nicht essen. Und so habe ich direkt morgens früh Pinterest durchforstet und nach Ideen zur Bananenverwertung gesucht.

bananen muffins mit schokostückchen

Erst hatte ich die Idee ein Bananenbrot zu backen, wusste aber nicht so recht, wer das eigentlich alles essen soll 😉 Und so entwickelte sich die Idee, für die nächsten Tage im Büro ein „Frühstück to go“ zu backen. Für diesen Zweck eignen sich definitiv Frühstücksmuffins, denn diese sind direkt in kleine Portionen unterteilt und lassen sich wunderbar am Arbeitsplatz vor dem PC futtern, ohne dabei fettige Finger zu hinterlassen.

bananen haferflocken muffins ohne zucker

Ich habe dann die Schränke durchforstet und geschaut, was an Zutaten alles so da ist. Und ich traue es mich gar nicht laut zu sagen, ich habe einfach viel zu volle Schubladen und gefühlt alles da, was man zum Backen so verwenden könnte. Und das dann direkt in dreifacher Ausführung. Warum? Na, beim Einkaufen bin ich manchmal unsicher, ob noch etwas vorrätig ist und kaufe vorsichtshalber eine Packung für das geplante Rezept und das ist wohl einer der Gründe, warum ich nun 10 Tafeln Schokolade zum Backen in der Schublade ausgegraben habe *ups*.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


gesunde bananen muffins rezept zum Frühstück

Also waren die Muffins die perfekte Gelegenheit, um direkt die Schubladen neu zu sortieren *challenge accepted*, was definitiv längst überfällig war 😉 Im Hauswirtschaftsraum habe ich dann noch Kokosmilch im Tetrapack entdeckt und lauter verschiedene Sorten Haferflocken von Kölln, welche ich zum Testen für die letzte Koorperation (Knuspermüsli aus der Pfanne) erhalten habe. Ich habe mir dann die Vollkornflocken geschnappt und diese im Multizerkleinerer kurzerhand zu Mehl verarbeitet. Statt normaler Butter passte für mich die leckere Erdnussbutter einfach perfekt, den Teig habe ich dann noch durch gemahlene Haselnüsse und zerkleinerte Pecannüsse gepimpt.

muffins ohne zucker mit banane

Was soll ich sagen, ich war selbst ein wenig gespannt, welches Ergebnis mich nach dem Backen erwarten würde, denn das war definitiv mein erster Versuch mit Banane zu backen. Nachdem die Bananenmuffins abgekühlt waren, habe ich ungeduldig den kleinsten in 2 Hälften geteilt und ratz fatz aufgefuttert. WOW, ehrlich gesagt bin ich noch jetzt überrascht und begeistert zugleich. Die Frühstücksmuffins mit Banane sind so super lecker und richtig schön saftig. Ganz ohne den sonst obligatorischen Zucker schmecken die Muffins süß genug und schmecken garantiert auch Kindern richtig lecker. Auch die kleinen Schokoladenstückchen passen perfekt dazu.

bananenmuffins ohne zucker mit Vollkornmehl

Am Montag und Dienstag hatte ich dann noch genug für mein Frühstück im Büro über und habe damit mein sonst so geliebtes Franzbrötchen gesund und ehrenhaft ersetzen können. Die Bananenmuffins sind aber auch ein toller Snack für den Nachmittag, um die Zeit zwischen Mittag- und Abendessen zu überbrücken.

gesunde bananen schoko muffins

Von den vier Bananen konnte ich drei zum Backen verwenden, die vierte haben sich dann unsere beiden Kaninchen geteilt. Die lieben Banane über alles, dürfen halt nur nicht so viel davon essen.

Ich habe gestern beim Einkaufen wieder Bananen in den Wagen gelegt, weil ich am nächsten Wochenende unbedingt erneut Frühstücksmuffins backen möchte. Dann aber gerne auch mit einer großen Portion Zimt, denn das müsste eigentlich perfekt dazu passen 🙂

Schnelles Frühstück - schnelle schoko bananen muffins

gesunde bananen haferflocken muffins
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Frühstück to go - saftige Frühstücksmuffins mit Banane

Frühstücksmuffins mit Haferflocken, gemahlenen Nüssen und kleinen Schokostückchen. Ohne zusätzlichen Zucker, die Süße der reifen Bananen reicht aus. Ergibt ca. 8 kleine Muffins.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 8
Autor www.tellaboutit.de

Zutaten

  • 3 sehr reife Bananen
  • 150 g Erdnussbutter
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 100 g Dinkelkorn Flocken gemahlen (z.B. von Kölln)
  • 2 EL Haselnüsse
  • 1 Handvoll Pecannüsse zerkleinert oder gemahlen
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Ei
  • 60 ml Kokosmilch Tetrapak
  • 1 Handvoll kernige Haferflocken z.B. von Kölln
  • 20-30 g Zartbitter Schokolade

Anleitungen

  • Zunächst die Dinkelkorn Flocken mit dem Multizerkleinerer zu Mehl verarbeiten. Die Pecannüsse und Haselnüsse hinzugeben und mit zerkleinern, Größe nach Geschmack und umfüllen.
  • Nun die Bananen schälen und ebenfalls mit dem Multizerkleinerer zu Brei verarbeiten. Die Schokolade fein hacken.
  • Banane, Erdnussbutter, gemahlene Vanille, Mehl-Nuss Mischung, Backpulver mit dem Ei und der Kokosmilch in einer Rührschüssel zu einem feuchten Teig verarbeiten. Schokolade und kernige Haferflocken kurz unterrühren. Die Teig zu 2/3 in die Muffinförmchen füllen und im Backofen bei 170 Grad ca. 20 Minuten backen. Können wunderbar am Vorabend zubereitet werden, wenn Sie gut verpackt werden.

In diesem Rezept verwendet

Zum Pinnen bei Pinterest

Gesunde Bananenmuffins - Frühstücksmuffins zum Mitnehmen & Snacken. Diese leckeren Frühstücksmuffins mit Banane, Erdnussbutter und Schokostückchen schmecken einfach großartig, Bananenmuffins ganz ohne zusätzlichen Zucker. #muffins #bananankuchen #haferflocken

Merken

Merken

Merken

4 Kommentare

Christina 15. Februar 2017 - 17:24

5 stars
Liebe Malene. Vielen Dank für deinen tollen Kommentar. Ohja, du hast ja so Recht. Von einem sonst stillen Leser auf einmal einen Kommentar zu bekommen mit: „Das war wirklich lecker“ hellt für mich auch jeden Tag auf. Ich finde es schön, dass du als Bloggerin meinen Text magst – ich habe auch schon ganz andere Dinge gelesen darüber. Ich kann nur immer wieder sagen: Getroffene Hunde bellen und mit Kritik an der Bloggerwelt können nicht alle umgehen. Ich finde deinen Blog echt hübsch und man merkt, dass du viel Zeit investierst. Mach weiter so und nochmal Danke, dass du dir hierfür die Zeit genommen hast. 🙂

Liebe Grüße
Christina

Reply
Malene 21. Februar 2017 - 19:01

Danke für deine Rückmeldung liebe Christina….ja auch ich habe danach noch andere Dinge gelesen. Aber es ist schön zu lesen, dass du über den Dingen stehst 🙂 Und vielen lieben Dank, ich bin sehr stolz auf meinen Blog und somit treffen mich deine Worte auch sehr persönlich und angenehm 🙂
Liebe Grüße
Malene

Reply
Krisi von Excusemebut... 12. Februar 2017 - 17:13

Sehr lecker! Ich finde sie perfekt für einen Brunch, sonst mag ich am morgen nömlich am liebsten mein Porridge! Aber für einen Brunch merke ich mir diese leckeren Muffins!=)
Liebe Grüsse,
Krisi

Reply
Malene 21. Februar 2017 - 19:42

Danke liebe Krisi,
für einen Brunch sind die Muffins wirklich perfekt geeignet 😉 Und Porridge steht auch schon ganz weit oben auf meiner To Do Liste. Das wird echt Zeit!
Liebe Grüße
Malene

Reply

Schreibe einen Kommentar