Bananen Kuchen ohne Zucker (und ohne Mehl)

von Malene
Bananenkuchen Kastenform

Bananenkuchen steht hier derzeit hoch im Kurs! Ich backe den gesunden Kuchen total gerne, denn er schmeckt einfach extrem köstlich! Dazu verwende ich sehr reife Bananen, Haferflocken, gemahlene Nüsse, Zimt und Dinkelmehl. Wenn die Bananen nicht reif genug sind oder ich zu wenige reife Bananen liegen habe, süße ich den Bananenkuchen mit etwas Ahornsirup oder Honig. Und das Beste an dem einfachen Rezept für Bananenbrot: Die Zutaten sind flexibel und austauschbar, du kannst einfach verwenden, was du im Vorratsschrank vorfindest.

einfacher Bananenkuchen

Saftiger Bananenkuchen für die ganze Familie

Der Bananen Kuchen schmeckt köstlich und ist ein super unkomplizierter gesunder Kuchen. Du backst das einfache Bananenbrot in nur kurzer Zeit mit wenigen Handgriffen, perfekt also für alle, die es in der Küche unkompliziert lieben. Ich schneide den restlichen Kuchen am Abend dann in einzelne Scheiben und friere diese gut verpackt portionsweise ein. So kann ich bei Bedarf einfach die gewünschte Menge ruck zuck auftauen.

Bananen Kuchen mit gemahlenen Mandeln

Bananenbrot vs Bananenkuchen

Ich backe Bananenkuchen immer in der Kastenform, so hat er die Form von Brot. Den Kuchen schneiden wir dann wir in dicke Scheiben. Auf diese Weise bekommt unser kleiner Zwerg bei uns keinen Kuchen, sondern “Bananenbrot”.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Da der Kuchen mit wenig oder auch gar keinem zusätzlichen Zucker auskommt, passt der Name „Bananenbrot“ ziemlich gut! Ich verwende zuhause beide Begriffe immer gerne. Banana Bread, also Bananenbrot ist halt einfach etwas „cooler“ und ist eine Übersetzung auch so aus den englischsprachigen Ländern. Und da mindestens die Australier das Banana Bread auch gerne mit Butter essen, hat der Name dort auch sicher seinen Ursprung.

Bananen Kuchen mit Haferflocken

Als Mutter achtet man auf gesunde Zutaten

Seit ich nicht mehr nur für mich koche und backe, achte ich tatsächlich auch viel mehr auf die Bestandteile der Rezepte. Ich bin Mutter eines 1,5 Jahre alten Tobe-Zwergs, der nur sehr sporadisch mit uns essen mag. So bereite ich immer wieder leckere gesunde Snacks zu, die ich über den Tag anbieten kann. Das betrifft in der Regel das Wochenende und aktuell eben auch die Wochentage.

Saftiger Bananenkuchen für die ganze Familie

Die Basis Zutaten brauchst du für das Bananenbrot – mit Alternativen zum Austauschen:

  • reife Bananen – wenn du nicht genügend liegen hast, kannst du auch z.B. Apfelmus als Ergänzung verwenden
  • Ahornsirup –  Honig, Kokosblütenzucker, Agavendicksaft oder auch Reissirup – verwende was du magst
  • Eier – statt Eiern könntest du auch eine vegane Alternative verwenden – Chiasamen in etwas Wasser quellen lassen – diese Ergeben eine gute Bindung.
  • Kokosfett – oder Butter, Margarine oder Öl
  • Dinkelmehl – jede andere Mehlsorte oder gemahlene Haferflocken, Kokosmehl oder gemahlene Nüsse
  • Milch –  Wasser, Pflanzenmilch oder Joghurt können stattdessen verwendet werden
  • gemahlene Haferflocken – fein oder kernige Haferflocken spielen keine Rolle
  • gemahlene Nüsse – welche auch immer du gerne magst, Mandel gehen natürlich auch
  • Weinstein Backpulver – du kannst auch ganz normales Backpulver verwenden.
  • Zimt – natürlich können auch Gewürzmischungen verwendet werden wie zum Beispiel Spekulatius oder Pumpkin Spice

Bananen Kuchen mit Dinkelmehl

Gesunder Bananenkuchen mit nur wenigen Zutaten

Die Zutaten sind übersichtlich und wie du oben erkennen kannst auch nahezu alle austauschbar. Die genaue Menge kann ich bei den Alternativen nun natürlich nicht benennen. Aber es ist wirklich nicht schwer ein tolles Bananenbrot zu backen.

Ich habe heute mein Basisrezept für dich niedergeschrieben, du kannst aber auch weitere Zutaten verwenden um dein Bananenkuchen zu pimpen. Dafür eignen sich zum Beispiel:

    • Schokodrops
    • Backkakao
    • gehackte Nüsse
    • Kirschen
    • Himbeeren

Bananenkuchen ohne Zucker

Bananen Brot ohne Mehl backen

Aktuell backe ich das Bananenbrot mit nur wenig oder auch ganz ohne Mehl. Der Bananenkuchen wird super saftig, statt Mehl verwende ich ich einfach gemahlene Haferflocken und gemahlene Nüsse oder Mandeln.
Da man derzeit etwas flexibel sein muss und größtenteils einfach auf die Dinge zurückgreift, welche im Supermarkt oder noch besser zuhause vorrätig sind., biete ich die weiter oben viele tolle Alternativen zu den einzelnen Zutaten an.

Somit können natürlich auch die Nüssen oder Mandeln durch Mehl ersetzt werden. Und wenn du weder Mehl noch Nüsse zuhause vorfindest, kannst du deine Haferflocken zu Mehl mahlen. Dazu reicht ein kleiner elektrischer Multizerkleinerer.

Bananenkuchen Rezept

Bananenkuchen ohne Zucker backen?

Du kannst den Bananenkuchen natürlich ohne Kristallzucker backen. Wenn die Bananen reif genug sind, dann verzichte ich auf Zucker. Wenn es etwas süßer werden soll, dann verwende ich zusätzlich Honig oder Ahornsirup. Natürlich kannst du stattdessen auch Zuckeralternativen wie Erythrit oder Xylit verwenden. Auch Reissirup, Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft sind super Alternativen.

Rezept Bananenkuchen

Muss ich den Bananenkuchen tatsächlich mit Kokosfett backen?

Das Bananenbrot kannst du natürlich auch mit Butter oder Margarine backen. Ich allerdings mag den sehr leichten Kokosgeschmack total gerne. Zusätzlich dazu ist Kokosfett auch sehr gesund. Da ich mein Knuspermüsli am liebsten selber zubereite, haben wir Kokosfett auch immer im Haus. Das praktische daran ist, dass es nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden muss. Der ist aktuell mit anderen Dingen gut gefüllt und ich bin froh über jedes Lebensmittel, das nicht im Kühlschrank gelagert werden muss.

Bananen kuchen mit gemahlenen Haselnüssen

Backe deinen Bananen Kuchen auf Vorrat

Wenn du einen Tiefkühlschrank besitzt und dieser noch genügend Platz bietet, dann backe den Kuchen doch direkt auf Vorrat. Du kannst den Kuchen in Scheiben geschnitten einfrieren. Wenn du dann Bock auf Bananenkuchen bekommst, brauchst du nicht extra frischen Bananen Kuchen backen, denn du kannst diesen in einzelnen Portionen bzw. Stücken auftauen. Das geht bei Raumtemperatur ruck zuck oder über Nacht im Kühlschrank.

Bananen Kuchen mit Haferflocken

Bananenkuchen für Babys und Kleinkinder

Das Rezept für den Bananenkuchen eignet sich optimal für Kinder und Babys – es gibt nur 3 Zutaten, die ich entsprechend weglassen oder anpassen würde.

Diese 3 Dinge solltest du bei dem Rezept unbedingt beachten, wenn du einen Bananenkuchen nach diesem Rezept für Baby und Kinder backen möchtest.

  • Für Babys unter 1 Jahr sollte auf Honig verzichtet werden.
  • Für Babys und Kleinkinder sollten die Nüsse und Haferflocken fein gemahlen sein, damit sie sich nicht daran verschlucken können
  • Wenn du Zimt zum Backen verwendest, sollte es der hochwertige Ceylon Zimt sein, da dieser deutlich gesünder ist.

Bananenkuchen Baby

Wenn du eines meiner Rezepte ausprobierst, dann freue ich mich wahnsinnig über deine Rückmeldung – als Kommentar unter dem Rezept, per E-Mail ([email protected]) oder zeige mir deine Fotos bei Instagram und Pinterest! Verwende bitte den #einfachmalene und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Bananen Kuchen mit Haferflocken (ohne Zucker)

Tolles Rezept für Bananen Kuchen.Er schmeckt so gut! Mit Bananen, Haferflocken, gemahlenen Nüssen, Zimt & Dinkelmehl. Optional mit Ahornsirup oder Honig.

Zutaten

  • 3 Stück reife Bananen
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Ahornsirup oder Honig siehe Bemerkung 1
  • 70 g Kokosfett
  • 100 g (Vollkorn-)Dinkelmehl siehe Bemerkung 2
  • 50 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 200 g gemahlene Haferflocken
  • 2 TL (Weinstein) Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 90 ml Milch oder Pflanzenmilch

Anleitungen

  • 2 Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Haferflocken im Zerkleinerer fein mahlen.
  • Die Eier cremig schlagen. Banane, Kokosöl und Ahornsirup hinzugeben und unterrühren.
  • Mehl, Nüsse, Mandeln, Backpulver und Zimt hinzgeben und kurz unterrühren. Zuletzt die Milch hinzugeben, damit der Teig nicht zu fest wird.
  • Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Kastenform fetten. Den Teig in die Form geben, die letzte Banane schälen, halbieren und auf den Kuchen legen.
  • Den Bananenkuchen für ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, kannst du ihn gegen Ende der Backzeit mit Backpapier abdecken.

Notizen

*Bemerkung 1: Wenn du den Kuchen für Babys backst, verwende keinen Honig, die Bananen sollten für die Süße ausreichen.
*Bemerkung 2: Das Mehl (jedes beliebige) kannst du auch durch gemahlene Nüsse, Mandel oder Haferflocken ersetzen.

Pinne das Rezept auf Pinterest

Super lecker und dazu noch gesund. Bananen Kuchen mit Haferflocken, Nüssen und Zimt - ohne Zucker und bei Bedarf auch ohne Mehl. #bananabread #bananenkuchen #zuckerfrei #kastenkuchen #kuchenrezept

Schreibe einen Kommentar