Warum mein Blog ab heute einen neuen Namen hat

von Malene
Aus Tellaboutit.de wird einfachmalene.de

Heute habe ich eine riesen Überraschung und kann es selbst noch gar nicht so recht glauben. So lange Zeit habe ich diese Idee und Entscheidung bereits vor mir hergeschoben und mich endlich entschlossen, es zu tun: Mein Blog bekommt einen neuen Namen!

Es ist bald 4 Jahre her, dass ich den Blog gegründet habe und damals nicht einmal im Ansatz geahnt habe, was sich daraus entwickelt. Noch nie habe ich ein Projekt oder auch Hobby so intensiv und so konsequent durchgezogen. Und ich liebe es auch heute noch – anders hätte ich es ganz sicher auch nie geschafft, bis heute einen so tollen Blog zu führen.

Ich weiß noch, als ich meine ersten Besucher auf der Webseite hatte, ein Wahnsinnsgefühl! Dann kamen irgendwann die ersten gleichzeitigen Besucher und ich habe mich unglaublich gefreut, dass ich Menschen erreiche, die meine Rezepte gut finden. Als ersten Meilenstein habe ich es empfunden, als meine Seite 30.000 mal im Monat aufgerufen wurde. Ich meine… 30.000!!! Das ist so unglaublich viel. Und im letzten Jahr wurden meine Rezepte und Beiträge durchschnittlich über 250.000 mal im Monat gelesen, im Dezember waren es sogar fast 400.000.

Und nicht nur aus diesem Grund ist es Zeit für einen neuen Namen. Und der ist ziemlich pure und einprägsam, denn er spiegelt mich und mein Konzept wieder!

Einfach Malene_quereinfach malene – Das bin ich

Der Name steht für so vieles, denn so bin ich. Ich bin einfach ich, mit ganz wenig ChiChi. Ich trage keine Hipster-Gene in mir und bin eher spießig als abenteuerlustig. Ich mag es unkompliziert und transparent. Ich liebe es zu backen und zu kochen, aber nur wenn es gelingt – komplizierte Torten sind bei mir fehl am Platz.


Nudelsalate - kostenfreies eBook


Ich habe in den 4 Jahren meinen eigenen Stil gefunden, meine eigene Bildsprache und habe meine eigenen tollen Leser, die immer und immer wieder zu mir zurück kommen, mir tolle Kommentare da lassen, mir aber auch Anregungen und Kritik geben. Dafür Danke ich euch!

Mein Konzept auf dem Blog ist es, euch mit leckerem Essen glücklich zu machen. Ein kurzer Einkaufsstop und ein paar Minuten eurer wertvollen Zeit, um euch mit wenigen Handgriffen ein leckeres Abendessen zu zaubern. Mal gesund und mal einfach nur lecker 😉 Kalorienzählen gibt es hier nicht, auch wenn ich es gerade im Sommer gerne etwas gesünder mag.

Und so ist es nun, ich habe einen neuen Blognamen und kann es selber noch gar nicht so recht glauben. Neues Logo, neuer Name – aber selbes Konzept. Es wird sich hier nicht viel verändern. Denn ich bin ja mit allem super zufrieden, nur der Name passte einfach nicht mehr zu mir – ich möchte, dass ihr erkennt, um wen es sich hier handelt.

Denn Malene (ja, ohne „r“) – Das bin ich und so sollt ihr es in Zukunft auch erleben.

Schreibe einen Kommentar