Saftige Apfel Zimt Taler – meine liebsten Apfelküchlein

Schneller Apfelkuchen mit Quark
Saftige Apfel Zimt Küchlein mit Quark Öl Teig. Schmecken besonders lecker warm aus dem Ofen mit einer Kugel Vanilleeis, Vanillesauce oder einfach etwas einer Zucker-Zimt Mischung.
Springe zum Rezept Merkliste
Apfel Zimt Küchlein mit Quark Öl Teig

Diese Apfel Zimt Taler sind ein Traum und extrem beliebt. Wenn du auf der Suche nach einem unkomplizierten Rezept für leckere Apfelküchlein bist, dann ist dieses Rezept genau das richtige für dich! Diese Apfel Zimt Taler sind mega lecker und super schnell gemacht.

Diese einfachen Apfelküchlein werden mit einem Quark-Öl Teig zubereitet und erhalten somit eine besonders saftige Konsistenz. Nach dem Backen werden die kleinen Apfelküchlein mit Zucker und Zimt serviert. Perfekt also für gegen den miese Stimmung und perfekt zu jeder Wetterlage. Besonders lecker schmecken sie warm. Und an Tagen, wenn du echtes Soulfood brauchst, dann genieße eine Kugel Vanilleeis dazu.

Apfel Zimt Küchlein mit Quark Öl Teig

Der perfekte Apfelkuchen ist saftig und einfach zu backen

Das Rezept für die Apfelküchlein ist ziemlich einfach zu backen. Ursprünglich habe ich dieses Rezept bereits vor einigen Jahren veröffentlicht. Seitdem ist es tausende Mal geklickt und hundertfach nachgebacken worden. Ich bekomme täglich dazu so tolles Feedback über alle Kanäle, dass ich den Beitrag nun noch einmal überarbeitet habe.

Für die Apfel Zimt Küchlein braucht es nur wenige Zutaten, welche zumindest ich immer im Haus habe. Besonders lecker schmecken die Apfel-Zimt Taler mit sauren Äpfeln – im Herbst verwende ich natürlich erntefrische Äpfel aus dem alten Land oder dem Garten meiner Eltern. Zum Glück gibt es Äpfel aber das ganze Jahr über zu kaufen 🙂 Und so viele braucht man auch nicht zum Backen dieser leckeren Apfelküchlein 🙂

Apfel Zimt Wölkchen

Zum Backen der Apfel Zimt Taler benötigt du folgende Zutaten:

(die genauen Mengenangaben findest am Ende des Beitrags im vollständigen Rezept)

  • saure Äpfel (z.B. Holsteiner Cox)
  • Magerquark
  • Sonnenblumenöl
  • weißer Zucker
  • brauner Zucker
  • Vanillezucker
  • Mehl
  • Weinstein Backpulver
  • Optional: Apfelkuchen Gewürz oder Zimt
Fluffige Apfel Zimt Taler

Apfel Zimt Taler – backe sie mit sauren Äpfeln

Ich esse eigentlich ausschließlich saure Äpfel Ich liebe den Geschmack! Süße Äpfel mag ich wirklich nicht gerne essen, aber das ist bekanntlich Geschmacksache. Aber gerade die Säure bietet einen tollen Kontrast zu dem sonst so süßen Gebäck.

Bei den kleinen Apfel Küchlein habe ich festgestellt, dass diese besonders saftig werden, wenn grobe Apfelstücke im Teig verarbeitet werden. Wenn die Apfel Zimt Taler nach dem Backen leicht abgekühlt sind, werden diese mit einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreut und am besten warm gegessen.

Apfel Zimt Zucker Kuchen

Was passt zu den Apfelküchlein?

Neben Zimt und Zucker können die Apfel Zimt Taler auch mit Puderzucker bestäubt werden. Dann sollten sie möglich nicht mehr lange stehen und ganz frisch gegessen werden.

Aber auch Vanillesauce oder eine Kugelvanille Eis passen ganz ausgezeichnet zu den warmen Apfelküchlein.

Fluffige Apfel Zimt Taler

Backen Mit Quark Öl Teig

Die Apfel Zimt Taler werden mit einem klassichen Quarl-Öl-Teig gebacken. Welches Öl du zum Backen verwendest, spielt keine große Rolle, Hauptsache es ist geschmacksneutral – Olivenöl würde ich dafür zum Beispiel nie verwenden. Ich verwende immer Sonnenblumen- oder Rapsöl.

Apfel Zimt Zucker Kuchen

So einfach ist die Zubereitung der Apfel Zimt Taler

  • Zunächst die Apfel schälen und in grobe Würfel schneiden.
  • Die restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten und die Apfelstücke unterheben.
  • Die kleinen Apfelküchlein (etwas 12 Stück) werden dann direkt auf dem Backblech zu “Bällchen” geformt.
  • Bei 180 Grad Umluft werden sie ca. 25 Minuten gebacken.
  • Nach dem Backen die Apfel Zimt Taler mit Zucker Zimt bestreuen oder diese darin wälzen.
  • Da Zimt so perfekt in den Herbst passt, habe ich beim Bestreuen der kleinen Apfelküchlein nicht gegeizt. Ich liebe einfach alles mit Zimt Zucker

Da relativ viel Backpulver verwendet wird und ich habe den stumpfen Geschmack an den Zähnen durch das Backpulver überhaupt nicht mag, verwende ich Weinstein Backpulver. Es enthält kein Phosphat, ist somit gesünder und macht keine stumpfen Zähne. Du findest es in jedem gut sortierten Supermarkt oder in Bio-Geschäften.

Fluffige Apfel Zimt Taler

So einfach kannst du das Rezept für die Apfel Zimt Taler noch ausbauen

Ich habe noch etwas Apfelkuchen Gewürz zum Teig gegeben, denn es passt perfekt dazu. Meines ist von Just Spices und ich habe einen Teelöffel hinzu gegeben. Du kannst aber stattdessen auch den Teig mit etwas braunem Rohrzucker, Vanillezucker, Zimt, Fenchel, Ingwer, Piment, Kardamom und Muskat aufpeppen.

Aber das ist optional und nicht zwingend erforderlich. Wenn du das Rezept noch etwas pimpen möchtest, kannst du die Bällchen auf dem Blech vor dem Backen noch mit Mandelsplittern oder Haselnussblättchen bestreuen. Wer mag kann auch Rosinen hinzugeben.

Nach dem Backen die Apfel Zimt Taler mit Zucker Zimt bestreuen oder diese darin wälzen.

Diese Apfelkuchen könnten dir auch gefallen


Apfel Zimt Küchlein mit Quark Öl Teig

Apfel Zimt Taler mit Zimt und Zucker

Saftige Apfel Zimt Küchlein mit Quark Öl Teig. Schmecken besonders lecker warm aus dem Ofen mit einer Kugel Vanilleeis, Vanillesauce oder einfach etwas einer Zucker-Zimt Mischung.
5 von 37 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 2-3 Stück saure Äpfel (z.B. Holsteiner Cox)
  • 220 g Magerquark
  • 100 ml Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • 100 g Zucker ich mische immer weißen und braunen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Weinstein Backpulver
  • 1 TL Optional Apfelkuchen Gewürz **siehe Bemerkung
  • etwas Zimt Zucker zum Wälzen

Anleitungen

  • Apfel schälen und in grobe Würfel schneiden.
  • Die restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten und die Apfelstücke unterheben.
  • Aus der Menge ca. 12 Bällchen formen, etwas flach drücken. Mit 2 TL – sollte der der Teig sehr klebrig sein . Bei 180 Grad Umluft für ca. 20-25 Minuten backen.
  • In Zimt Zucker wälzen oder damit bestreuen und warm servieren

Notizen

**Wenn du das Apfelkuchen Gewürz bei Just Spices bestellst, bekommst du mit dem Code „Justeinfachmalene“ ab einem Bestellwert von 20,00 € den Gemüse Allrounder kostenfrei dazu.

Pinne das Rezept auf Pinterest

Echtes Soulfood - Apfelküchlein mit Zimt und Zucker. Diese saftigen Apfel Zimt Taler mit Quark Öl Teig schmecken besonders lecker warm aus dem Ofen mit einer Kugel Vanilleeis. Das Rezept ist super einfach und mega beliebt! #herbst #apfelkuchen #zimtzucker #quarkölteig

*Alle Links sind Affiliate Links, weitere Infos dazu findest du hier.

16 Gedanken zu „Saftige Apfel Zimt Taler – meine liebsten Apfelküchlein“

  1. 5 Sterne
    Liebe Malene, einfach ein tolles Rezept. Ich habe die übrigen am nächsten Tag mit 125 Grad 3 Minuten aufgebacken. Danach erst Vanillezucker obenauf. Lecker, wie frisch gebacken!! Danke für Deine tollen Inspirationen.

    Antworten
  2. Sehr lecker! Hab sie allerdings in meiner heißgeliebten „Fritte“ (Heißluftfritteuse) in Muffinförmchen gemacht. 175 Grad, ca. 17 – 19 Minuten. Der Teig war bei mir aber gar nicht flüssig, hatte aber auch Vollkornmehl.

    Antworten
  3. 5 Sterne
    Hallo Malene,

    das Rezept ist super, vielen Dank dafür!
    Eine Frage zum Rezept:
    Habe bisher normales Backpulver verwendet und mir jetzt Weinstein-Backpulver besorgt. In einem Päckchen Backpulver sind 15g drin, im Weinstein-Päckchen aus dem Biomarkt 21g.
    Soll ich trotzdem ein ganzes Päckchen Weinstein-Backpulver nehmen?

    Liebe Grüße

    Nicole

    Antworten
    • Hallo Nicole,
      die Tüten mit Weinsteinbackpulver sind immer etwas größer. Ich verwende in der Regel die ganze Tüte, du kannst aber auch einfach etwas weniger nehmen. Da das Weinstein Backpulver im Gegensatz zu dem klassischen keinen stumpfen Geschmack auf den Zähnen hinterlässt, kann man eigentlich nichts falsch machen…
      LG
      Malene

      Antworten
  4. 5 Sterne
    Habe sie mit 630er Dinkelmehl, einer Erythrit-Stevia Mischung als Zuckersatz und Vanille Drops statt Vanillezucker gebacken. Klappt ganz toll und kann man super ohne schlechtes Gewissen naschen wenn mal wieder der Drang nach was süßem die Oberhand gewinnt. Heute hab ich einfach mal Schokodrops mit Xylith rein gemischt, hatte keine Äpfel. Sehen gut aus (kühlen gerade aus 😫) Danke für das tolle Rezept!

    Antworten
  5. 5 Sterne
    Habe die Taler heute ausprobiert und sie sind super angekommen. Habe den Teig mit einem Eisportionierer auf dem Backblech verteilt und dann flachgedrückt – hat gut geklappt!

    Antworten
  6. 5 Sterne
    Die Optik hat mich ehrlich gesagt erstmal nicht so angesprochen ? Habe es heute dennoch gemacht. Die Taler sind megaschnell auf dem Backblech und schmecken einfach himmlisch! Danke für das tolle Rezept! ?

    Antworten
  7. 5 Sterne
    Super, wir lieben alle Apfelspeisen ! Jetzt habe ich ein neues – schmeckt himmlisch – schnell fertig ! Würde vorschlagen, keine Gewürze dazugeben ! Der Apfel soll dominant bleiben !

    Antworten
5 from 37 votes (27 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept