Apfel Zimt Blondies mit Zimtkruste – Kuchen Rezept für mega saftigen Apfel-Zimt-Kuchen

Super saftiger Apfel Zimt Kuchen vom Blech
Herrlich einfaches Rezept für einen unglaublich saftigen Apfelkuchen mit einer großen Portion Zimt.
Springe zum Rezept Merkliste
Apfel Zimt Blondie

Mega saftiger Apfel Zimt Kuchen mit einer genialen Zimtkruste – das sind diese Apfel Blondies vom Blech. Leckerer geht es kaum – Apfelkuchen mit einer großen Portion Zimt. Selten gab es so einen leckeren Kuchen mit einer großen Portion Apfel und Zimt. Besonders praktisch ist es den Kuchen als Blechkuchen zu backen.

Apfel Zimt Blondies backen

Einfaches Rezept für Apfel Blondies

Auch wenn es nicht danach aussieht, du brauchst nicht viel Erfahrung in der Küche, um sie zu backen! Das Rezept für die Apfel Blondies ist super einfach und du brauchst nicht einmal viele Zutaten. Du hast kein kleines Blech zur Hand? Kein Problem, du kannst den Apfelkuchen mit Zimtkruste auch in einer Springform backen.

Apfel Zimt Blondie

Was sind Apfel Blondies?

Du kennst bestimmt Brownie oder? Diese Blondies sind eine köstliche Variante der beliebten Schoko Brownies. Statt Schokolade wird eine Mischung aus Butter, Zucker und Vanille verwendet, die dem Gebäck eine wunderbare Karamellnote verleiht. Durch das unterrühren saftige Äpfel im Teig, entsteht ein super saftiger Kuchen mit sehr unwiderstehlichem Zimt-Geschmack.

Apfel Zimt Blondies

Diese Zutaten brauchst du für den Apfel-Zimt-Kuchen

Für diese verführerischen Apfel Blondies brauchst du keine ausgefallenen Zutaten. Du wirst feststellen, dass die meisten davon bereits in deiner Küche vorhanden sind. Hier ist, was du brauchst:

– 3 Äpfel
– 30 g Zucker
– 1 TL Zimt
– 3 Eier
– 200 g Butter
– 175 g brauner Zucker
– 110 g weißer Zucker
– 1 TL Vanillepaste
– 250 g Mehl
– 1 TL Zimt

Du kannst die Zutaten nach Belieben anpassen und zum Beispiel verschiedene Apfelsorten verwenden oder die Zuckermenge reduzieren, um die Blondies weniger süß zu machen.

Apfel Zimt Blondie

So einfach ist die Zubereitung eines saftigen Apfel Zimt Kuchens

Ich habe es praktisch versprochen, der Kuchen ist perfekt auch für Anfänger geeignet. Du brauchst kaum Erfahrung um diesen saftigen Apfelkuchen zu backen.

1. Vorbereitung der Äpfel und der Füllung:

  • Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • In einer Schüssel 30 g Zucker mit 1 TL Zimt vermischen und die Hälfte dieser Mischung mit den Äpfeln verrühren. Dadurch bekommen sie einen tollen Zimt Geschmack

2. Teig rühren 

  • In einer weiteren Schüssel Eier, Butter, Zucker und Vanillepaste schaumig rühren.
  • Mehl und Zimt miteinander vermischen und nach und nach zur Eier-Butter-Zucker-Mischung geben und nur kurz unterrühren.
  • Zum Schluss die vorbereiteten Äpfel vorsichtig unter den Teig heben, sodass sie gleichmäßig verteilt sind.

3. Backen und Topping

  • Eine Backform mit den Maßen 31 x 20 x 4,9 cm einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  • Bestreue den Teig großzügig mit einer Mischung aus Zimt und Zucker für eine extra knusprige Kruste.
  •  Backe die Blondies bei 160 °C Umluft für ca. 40 Minuten. Die Oberfläche sollte leicht karamellisiert sein.

4. Kühlung und Servieren:

  • Nach dem Backen die Blondies vollständig abkühlen lassen.
  • Die Form für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, um den Geschmack noch intensiver zu machen.
  • Schneide die Apfel Blondies in kleine Quadrate und serviere sie auf einem hübschen Teller.
  • Die Apfel Blondies pur genießen oder sie mit einer Kugel Vanilleeis, geschlagener Sahne oder einer Karamellsauce garnieren. 

Apfel Zimt Kuchen – alle lieben diese Kombination

Auch wenn es vielleicht noch keiner hören mag, es ist bereits spät sommerlich und die ersten Gedanken an Herbst, Pullover und frische Äpfel sind zwischendurch präsent.

Geht es dir auch so? Ich liebe den Sommer, freue mich aber auch im August schon langsam auf die gemütliche Zeit mit Apfelkuchen, Zimt und heisser Schokolade. Ganz gemütlich die Vorzüge des Herbstes genießen.

Dieser Apfelkuchen schmeckt das ganze Jahr über sehr gut, aber ganz besonders im Herbst, wenn Apfelkuchen Saison ist, ist es eine unbeschreiblich leckere Kombination: Apfel und Zimt. Und so saftig hast du deinen Apfel-Zimt-Kuchen vermutlich noch nie gegessen 😉

FAQ zu Apfel Blondies, einem super saftigen Apfelkuchen:

Kann ich statt Äpfeln auch Birnen verwenden?

Ja, absolut! Birnen passen ebenfalls wunderbar zu den Blondies und verleihen ihnen eine angenehme Süße und einen köstlichen Geschmack. Du kannst sie wie die Äpfel vorbereiten und in den Teig einarbeiten.

Kann ich die Zuckermenge reduzieren, um die Blondies weniger süß zu machen?

Ja, das kannst du gerne tun! Wenn du es etwas weniger süß magst, reduziere die Zuckermenge nach deinem Geschmack. Probiere es einfach aus und passe es an deine Vorlieben an.

Was sind Blondies und wie unterscheiden sie sich von Brownies?

Blondies sind eine leckere Variante der klassischen Brownies. Der Hauptunterschied liegt darin, dass sie ohne Schokolade zubereitet werden. Stattdessen verwenden sie eine Mischung aus Butter, Zucker und Vanille, die ihnen eine köstliche Karamellnote verleiht. Blondies haben eine leichtere, helle Farbe im Vergleich zu den dunklen, schokoladigen Brownies.

Kann ich die Menge des Zuckers anpassen, um die Blondies weniger süß zu machen?

Ja, absolut! Wenn du es etwas weniger süß magst, kannst du die Zuckermenge nach deinem Geschmack reduzieren. Du kannst die Menge um 20-30 % verringern und sehen, wie es dir schmeckt. Probiere es einfach aus und passe es an deine Vorlieben an.

Kann ich die Backzeit und Temperatur anpassen, wenn ich fudgy oder chewy Blondies bevorzuge?

Ja, du kannst die Backzeit und Temperatur anpassen, um die gewünschte Textur der Blondies zu erzielen. Wenn du fudgy Blondies bevorzugst, reduziere die Backzeit leicht und überprüfe die Konsistenz mit einem Zahnstocher. Wenn du chewy Blondies bevorzugst, erhöhe die Backzeit leicht, bis die Ränder leicht knusprig sind. Denke daran, dass die genaue Backzeit von deinem Ofen abhängt, also behalte die Blondies während des Backvorgangs im Auge.

Kann ich die Apfel Blondies einfrieren?

Ja, Blondies lassen sich gut einfrieren und bleiben mehrere Wochen lang frisch. Lasse sie zunächst vollständig abkühlen und schneide sie dann in Quadrate oder Rechtecke. Verpacke sie einzeln in Plastikfolie oder lebensmittelechten Behältern und lege sie in den Gefrierschrank. Vor dem Genießen einfach bei Raumtemperatur auftauen lassen oder kurz in der Mikrowelle erwärmen.

Kann ich Blondies in einer anderen Form als einem Backblech zubereiten?

Ja, du kannst Blondies auch in anderen Formen als einem Backblech zubereiten. Du kannst zum Beispiel eine quadratische oder rechteckige Backform verwenden oder sogar Muffinformen für individuelle Blondie-Portionen verwenden. Stelle sicher, dass du die Backzeit entsprechend anpasst, da sich die Dicke des Teigs ändert.

Apfel Zimt Blondies backen

Mehr Apfelkuchen? Hier findest du weitere Rezepte

Ich hoffe, dass Dir dieses Rezept für Apfel Blondies genauso begeistert wie mich! Die Kombination aus saftigen Äpfeln, buttrigem Teig und der knusprigen Zimtkruste ist einfach unwiderstehlich. Und das Beste daran ist, dass du keine Kocherfahrung benötigst, um diese Köstlichkeiten zuzubereiten.

Also los, schnapp dir ein paar Äpfel und probiere es selbst aus! Ich verspreche dir, du wirst nicht enttäuscht sein. Genieße die Apfel Blondies als süße Nascherei zum Kaffee oder Tee, als Dessert oder einfach zwischendurch. 

Schmeckt so gut - Apfel Zimt Kuchen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Nie wieder Rezepte verpassen & Blicke hinter die Kulissen

Wenn du regelmäßige Updates und neue Rezepte von mir erhalten möchtest, melde dich gerne für meinen Newsletter an. Du bekommst dann direkt alle Neuigkeiten und Inspirationen in dein Postfach.

Folge mir auch auf Social Media, um hinter die Kulissen zu blicken und zusätzliche Tipps und Tricks zu erhalten. Dort teile ich regelmäßig Fotos und Videos meiner Backkreationen und des Alltags in meiner Küche. Du findest mich auf Facebook, Instagram, Flipboard und Pinterest.

Und wenn dir das Rezept gefällt, bewerte es gerne mit 5 Sternen, so wird es zukünftig noch einfacher über Google gefunden.

Apfel Zimt Blondie

Apfel Zimt Blondies – super saftiger Apfel Zimt Kuchen

Herrlich einfaches Rezept für einen unglaublich saftigen Apfelkuchen mit einer großen Portion Zimt.
5 von 16 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten

Kochutensilien

Zutaten

Füllung

Kuchenteig

  • 3 Eier
  • 200 g Butter
  • 175 g brauner Zucker Zuckerverhältnis kann beliebig geändert werden
  • 110 g weißer Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Zimt

Topping

  • etwas Zimt Zucker vermischt Menge nach Geschmack

Anleitungen

  • Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Zucker und Zimt mischen und die Hälfte mit den Äpfeln vermengen.
  • Eier, Butter, Zucker und Vanillepaste verrühren. Mehl und Zimt vermischen und unterrühren. Zuletzt die Äpfel unterheben.
  • Die Form fetten oder mit Backpapier auslegen, den Teig darauf verteilen und glattstreichen. Mit Zimt-Zucker bestreuen und bei 160 °C Umluft für 40 min backen (damit die oberste Schicht leicht karamellisiert).
  • Kuchen nach dem Abkühlen für 1-2 Stunden kalt stellen.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

Viele Rezepte auch als Buch verfügbar

Mittlerweile habe ich viele hunderte Rezepte auf dem Blog veröffentlicht – die besten sind bereits in meinen Bücher erschienen – weitere Bücher kommen in Kürze. Du findest sie bei Amazon* und in meinem eigenen Shop.

*Alle Infos zu Affiliate Links findest du hier

6 Gedanken zu „Apfel Zimt Blondies mit Zimtkruste – Kuchen Rezept für mega saftigen Apfel-Zimt-Kuchen“

  1. 5 Sterne
    Als passionierte Hobby Bäckerin habe ich noch selten einen Kuchen gebacken, der mit so wenig Aufwand zuzubereiten ist und so unbeschreiblich lecker schmeckt! Auch meine Kinder waren begeistert und die Apfel – Zimt – Blondies waren ruckzuck weggenascht 🙂
    Ich werde das nächste Mal lediglich etwas weniger Zucker im Teig verarbeiten, aber sonst: PERFEKT!

    Antworten
    • Oh, das ist mal ein Kompliment, ich danke dir!!!
      Das freut mich wirklich sehr 🙂 Und beim Zucker gebe ich dir recht, das ist immer eine Frage des Geschmacks und weniger geht meistens

      Antworten
5 from 16 votes (14 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept